Einen zu kurzen Pullover verlängern

Einen zu kurzen Pullover verlängern

Kürzer geschnittene Pullover waren eine Zeit lang sehr modern. Sind sie eigentlich immer wieder. Mittlerweile mag ich diesen Trend nicht mehr so gern. Manchmal läuft ein Pullover nach der Wäsche ein. Oft versauert so ein Teil dann im Schrank. Ich wende einen einfachen Trick an, um einen zu kurz geratenen Pullover zu verlängern.

Einen zu kurzen Pullover verlängern 1

Mit Wollpullovern habe ich oft das Problem, dass sie mir in der Wäsche einlaufen, obwohl ich ein Wollwaschprogramm und eine sehr geringe Schleuderzahl verwende. Dieser Kaschmirpullover war von vornherein verkürzt – nicht nur in der Taille, sondern auch an den Ärmeln. Das gefällt mir eigentlich sehr gut. Bis auf die Tatsache, dass ich keine kürzeren Pullover um die Hüfte herum mehr mag.

Einen zu kurzen Pullover verlängern 2

Man könnte sicherlich einen Teil anstricken oder eine Verlängerung für den Pullover annähen. Damit würde ich mich aber festlegen. Also trage ich unter einem zu kurz geratenen Pullover ein gleichfarbiges Longshirt. Das sieht nicht nur schön aus, sondern wärmt im Winter zusätzlich. Ich besitze Longshirts in unterschiedlichen Farben – mit und ohne Spitze am Saum. Diese Verlängerung funktioniert übrigens hervorragend bei allen Oberteilen.

Manchmal setze ich dabei auch farbliche Kontraste, wenn es passt und wenn es nicht zu bunt wird. Ton in Ton finde ich in der Regel schöner. Ein gutes Beispiel zeige ich in DIESEM Beitrag. Man sieht unter dem lila Pullover das Spitzenshirt nicht sofort. Der Pullover wird optimal verlängert.

Einen zu kurzen Pullover verlängern

Jeans im Mom Style

In der letzten Zeit trage ich meine olle Jeans im Mom Style am liebsten. Möglicherweise liegt es daran, dass sie MEGA bequem ist und dass ich sie seinerzeit eine Nummer größer gekauft habe. Das leicht verwaschene Muster gefällt mir ebenfalls sehr gut. Die Hose eignet sich außerdem super zum Wandern. Was wiederum passt, denn am Sonntag geht es los mit der nächsten Ü30 Blogger-Aktion Wanderlust. Darauf bin ich sehr gespannt.

Meine verletzte Schulter schmerzt übrigens immer noch. Ich habe mir vorsorglich einen Termin beim Orthopäden besorgt.

Einen zu kurzen Pullover verlängern

Was machst Du mit zu kurz geratenen Pullovern und anderen Oberteilen?

26 Kommentare
  1. Tina+von+Tinaspinkfriday sagte:

    Ich finde Deine Lösung perfekt Sabine. Tolle Fotos und toller Look. Großes Kompliment von mir. Du kannst das so richtig gut!
    Ich könnte mir eine längere Bluse auch super drunter vorstellen. Der Klassiker vielleicht, aber sicher auch gut tragbar.
    Liebe Grüße Tina

    Antworten
  2. Sabiene sagte:

    Longshirts sind immer ein gutes Stilmittel – für (fast) alles. Ich habe auch einen Pulli, der zu kurz geraten ist und trage ihn über einer sehr langen Bluse (Tunika).
    Das macht einen schlanken Fuß ;-)
    LG
    Sabiene

    Antworten
  3. Grit sagte:

    Guten Abend liebe Sabine,
    eine schöne Ton in Ton-Variante, welche Dich ganz wunderbar kleidet. Ich mag auch gerne Longblusen, bevorzugt in weiß, über ein zu kurz geratenesTeil tragen. Dies aber nur, wenn es sich wirklich noch lohnt, andernfalls trennen sich unsere Wege. :) Du siehst auf den Bildern aus, wie frisch vom Friseur?! :) Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung für Deine Schulter. Viele Grüße, Grit.

    Antworten
  4. Nicole sagte:

    Du löst es toll, ich würde aber auch weiß drunter gut finden.
    Wenn sie weit genug sind, eine prima Lösung. Enge und kurze pullis mag ich gar nicht mehr. Deine Jeans hingegen sehr.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  5. Fran sagte:

    Hast du großartig gelöst! ich hätte vermutlich eine lange Bluse genommen, davon habe ich reichlich. Zu kurze Pullover dagegen eher nicht. ich würde im Schritt eins vermutlich eine möglichst hoch geschnittene Hose suchen und falls das immer noch nicht passt, siehe oben.
    Liebe Grüße
    Fran
    P.S. Gute Besserung für die Schulter!

    Antworten
  6. Sunny sagte:

    Eine tolle Lösung ist Dir da gelungen. Sieht super aus, Sabine.
    Wenn mir etwas zu kurz ist, ziehe ich meist etwas wirklich langes drunter oder drüber. Angenäht habe ich noch nichts. Dafür aber abgeschnitten. :-)))
    BG Sunny

    Antworten
  7. Nova sagte:

    Kann ich dir nicht sagen…habe ich nicht *gg*

    Finde das Outfit steht dir super, auch die Jeans. Irgendwie wirkst du damit größer, es streckt ungemein im Vergleich zu anderen Outfits.

    Liebe Grüsse

    Nova

    Antworten
  8. Claudia sagte:

    Ich mag auch keine kurzen Pullover mehr, also kaufe ich immer Longpullover, nur damit ich dieses Problem nicht habe. In diesem Fall würde ich wohl eine Longbluse drunter tragen, da ich keine Longshirts habe – aber deine Idee ist genial!
    Das Outfit ist klasse! Die Fotos auch! :)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  9. Gudrun sagte:

    Ich mag auch keine kurzen Pullover, liebe Sabine. Auf die Idee mit dem Longshirt bin ich echt noch nicht gekommen, weil ich kurze Pullover nicht habe. Aber nun weiß ich Bescheid. 😊
    Liebe Grüße
    Gudrun

    Antworten
  10. Traude+"Rostrose" sagte:

    Liebe Sabine,
    ja, genau, das macht sich prima! Ich verlängere zu kurz geratene Teile auch am ehesten so wie du, oder ich mache es überhaupt auf die Rostrosenmethode und zieh mir ein kurzes Kleid drüber ;-DD
    Weil du geschrieben hast, dass du die bequeme Hose gerade besonders magst, weil du sie damals eine Nummer größer gekauft hast – ich hab mir letztens gedacht, dass du möglicherweise abgenommen hast… hmmm… Du wirkst jedenfalls schlank und frisch in den Looks, die du präsentierst!
    Alles Liebe und schönes Wochenende,
    Traude
    PS: Mein Arm ist grün und blau oder derzeit genauer gesagt lila und gelb, aber es ist okay. Ich hoffe, deiner Schulter geht’s auch bald wieder gut!

    Antworten
  11. Maren von farbwunder sagte:

    Toll, wie du das gelöst hast, vor allem das Ton-in-Ton gefällt mir gut, man sieht auf den ersten Blick kaum, dass es zwei Teile sind. ich mag über engere Hosen auch keinesfalls kurze Pullover, aber manchmal, z.B. bei Taillenhohen Röcken, sehen die sogar viel besser aus.
    Liebe Grüße
    Maren

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.