parka

Gibt es den perfekten Parka?

parka

[enthält unbezahlte Werbung]

Einen guten Parka zu finden ist gar nicht so leicht. Es kommt ja nicht nur auf Funktionalität an. Die Jacke soll dabei auch noch schick aussehen. Mir ist vor allem wichtig, dass ich gut vor Wind und Wetter geschützt bin.

Für den dicksten Winter habe ich meinen leuchtend blauen Winterparka von Wellensteyn, den ich bereits viele Jahre trage. Sobald die Temperaturen an den Gefrierpunkt kommen wird er aus dem Schrank geholt.

Anfang des Jahres kaufte ich mir den etwas dünner gefütterten Steppparka in Schwarz von Schmuddelwedda. Der Kauf hat sich als Glücksgriff erwiesen. Mir fehlte aber noch eine etwas längere Jacke für den Übergang bzw. für wärmere Tage im Frühjahr und Herbst. Nach intensiver Suche habe ich ihn endlich bei Zalando gefunden.

Neuer Parka von Dreimaster in Nachtblau

parka

Mir gefiel auf Anhieb der Kontrast mit den weißen Knöpfen, auf denen jeweils ein Anker geprägt. Der Parka in Nachtblau von Dreimaster wird bei Zalando als warm gefüttert beschrieben – atmungsaktiv, windabweisend und wasserabweisend. Dick gefüttert ist er allerdings nicht. Das wollte ich auch gar nicht. Der Parka besteht aus zwei Schichten. Außen eine Art Softshell, innen ein dünnerer Fleece.

Die Kapuze ist angenäht, was mir ebenfalls gut gefällt. Genau wie der verdeckte Reißverschluss. Dabei nehme ich gern in Kauf, dass hier kein Zwei-Wege-Zipper eingenäht wurde. Irgendwas ist ja immer – wie Ines es in ihrem Beitrag “Rot geht immer!” so schön beschreibt. Ich fühle mich jedenfalls sehr wohl und gut gerüstet.

parka

Wie man auf dem Bild gut sieht, kann man die Kapuze durch die Druckknöpfe verlängern. Das ist praktisch, wenn man sie bei Regen über dem Fahrradhelm tragen möchte. Der Kragen ist schön hoch. Es kommt wirklich kaum Wind durch.

Es soll nach den vielen grauen Novembertagen endlich ein wenig Sonnenschein geben. Es wird absolut Zeit. So langsam geht mir das miese Wetter echt aufs Gemüt. Die Sonne werde ich definitiv genießen.

parka
22 Kommentare
  1. Ari Sunshine sagte:

    Dein Parka sieht klasse aus. Und natürlich ist es wichtig, dass er zum Fahrradfahren geeignet ist. Und er muss vor Wind und Regen schützen. Ich würde mal sagen, Du hast den perfekten Parka gefunden. Wir hatten in dieser Woche ja wirklich einige ungemütliche Tage. Da steige ich Weichei natürlich in mein Auto ;-). Gut bei meinem längeren Arbeitsfahrweg von einer knappen halben Stunde mit dem Auto brauche ich ja zum Glück kein schlechtes Gewissen zu haben, dass ich nicht mit dem Rad zur Arbeit fahren (kann).
    Liebe Sabine, ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    LG
    Ari

    Antworten
  2. Tina+von+Tinaspinkfriday sagte:

    Liebe Sabine, ich kaufe ja so ungern Jacken ein. Aber die hier gefällt mir sehr, wohl genau aus den Gründen die Dir auch gefallen. Ich hoffe auf ein wenig Sonne für Dich. Bei uns ist sie auch sehr rar.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    Antworten
  3. Nova sagte:

    Jacken und längere Jacken habe ich auch, meinen letzten Parka in der Kindheit. Noch zu den Zeiten als sie “modern” wurden und im “Bundeswehr-grün”, mit warmen Futter welches man auch rausknöpfen konnte. Ich habe ihn geliebt und der war nicht mehr wegzudenken.

    Deiner gefällt mir auch sehr gut um echt perfekt um bei Wind und Regen gut geschützt zu sein.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag und sende liebe Grüsse rüber

    Nova

    Antworten
  4. Ines sagte:

    Schöner Parka für Dich mit den Kontrasten und maritimen Details!

    Ja, #irgendwasistimmer … gilt leider. Danke für die Verlinkung. Ich warte immer noch auf die Lösung der Reklamation … der Händler ist dran, es hakt beim Hersteller …

    Antworten
  5. Nicole sagte:

    Liebe Sabine,
    ein schicker und gelungener Kauf. Den würde ich auch anziehen. Seitdem ich weiß, wekchen zweck 2-Wege-Zipper haben (öhöm), achte ich sehr drauf, weil ich es toll finde.
    Angenähte Kapuzen sind so viel praktischer, denn ich nehme die abnehmbaren auch nie ab. Wenn die dann Knöpfe haben, bleibt immer irgenwas dran hängen- nervig.
    Also, ich freue mich mit dir über deinen sehr gelungenen Kauf und wünsche dir noch lange eine warme Zeit mit ihm.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  6. Claudia sagte:

    Ich bin sooo verliebt, der Parka sieht echt toll aus, Sabine! Besonders für die Details der weißen Knöpfe! So einen sieht man nicht alle Tage! :) Klasse!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  7. Wonderful Fifty sagte:

    Liebe Sabine, dein Parka besticht durch spezielle Kleinigkeiten wie etwa die hellen Knöpfe, auf denen zudem noch ein Anker aufgedruckt ist. Ein Kapuze finde ich bei einer Jacke immer besonders praktisch, um sie sich bei Wind oder Regen schnell mal über den Kopf zu ziehen. Einen Zwei-Wege-Reißverschluss habe ich bisher noch bei keiner Jacke gehabt, sodass er mir eben auch nicht fehlen würde. Es freut mich, dass du mir diesem Parka die perfekte Ergänzung in deinem Kleiderschrank gefunden hast.
    Hab einen ganz wunderbaren Abend und alles Liebe Gesa

    Antworten
  8. Maren von farbwunder sagte:

    Von “Schmuddelwedda” hab ich schon gehört und gesehen, die Sachen sind echt gut und gefallen mir. Dein Parka auch! Sehr gut sogar – bei Euch im Norden kommt nämlich noch was dazu, wovon wir hier in Norditalien :-) häufig verschont bleiben: Wind! Ich weiß es, meine Schwester hat ja 12 Jahre in Emden und mein Ex in Aberdeen gelebt… Wind im Norden ist grausam, besonders im Winter! Da braucht man unbedingt so einen Parka… hast Du goldrichtig gemacht! Ich hab mir auch eine regenfeste warme Winterjacke gekauft, hier kann’s richtig kalt werden…
    Liebe Grüße Maren

    Antworten
  9. Sunny sagte:

    Gut schaut er aus, Dein Parka. Ich mag diesen Schnitt gerne. Und ja, ich hab welche in drei unterschiedlichen Dicken, für Sommer, Herbst und Winter. Wobei der für den Winter tatsächlich “wetterfest” ist.
    BG Sunny

    Antworten
  10. Grit sagte:

    Hallo Sabine, Deinen neuen Parka mit den hübschen Details in dieser leicht taillierten Form hast Du gut ausgewählt. Gefällt mir. Angenähte Kapuze mag ich auch lieber als eine Geknöpfte, Zweiwegereißverschluß ist meist auch ein Muß bei mir, finde ich außerordentlich praktisch. Trotz allem muß man auch Kompromisse eingehen können. Viele Grüße zu Dir in den hohen Norden, Grit.

    Antworten
  11. Traude+"Rostrose" sagte:

    Liebe Sabine,
    der Kontrast mit den weißen Knöpfen macht sich wirklich sehr gut und ganz allgemein ist das wieder eine Jacke, die perfekt zu deinem Stil und zum norddeutschen Wetter passt. Ich freue mcih, dass du sie gefunden hast. Dass man die Kapuze durch die Druckknöpfe verlängern kann, finde ich besonders genial. (Zweiwegezipper wäre aber wirklich noch toll gewesen…;-))
    Ganz herzliche rostrosige Grüße an dich,
    von der frischgebackenen Oma Traude 😊👶🏼👵🏻
    und danke für diene Glückwünsche!
    https://rostrose.blogspot.com/2021/11/mit-tina-und-goga-durch-wien-teil-2.html

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.