MIRI-eye-workout-massage-tool

MIRI Eye Workout Massage Tool

MIRI-proud-to-be

[enthält unbezahlte Werbung]

Die Augen sind alles, was man zurzeit im Gesicht unter einer Maske sieht. Um so wichtiger ist die Augenpflege. Dabei hilft mir das Eye Workout Massage Tool von MIRI. Es gehört seit einigen Wochen zu meinem abendlichen Ritual der Gesichtspflege. Und ich kann jetzt schon sagen, ich möchte dieses Massagegerät nicht mehr missen.

Das MIRI Eye Workout Tool arbeitet mit negativ geladenen Ionen und leichter Vibration in zwei Modi. Es wird mit einem Knopf bedient: Einmal drücken – blaues Licht, ein zweites Mal drücken – rotes Licht. Nach der Behandlung wird das Eye Workout Massage Tool mit dem gleichen Knopf ausgeschaltet.

Modus 1 – Blaues Licht

MIRI-proud-to-be

In dem Modus mit blauem Licht wird die Augenpflege mit einer Frequenz von 7200 Vibrationen pro Minute eingearbeitet. Dadurch können die Wirkstoffe besser in die Haut eindringen und aufgenommen werden. Der Kopfteil aus Edelstahl kühlt dabei herrlich.

Modus 2 – Rotes Licht

Jetzt kommt Wärme ins Spiel. Der zweite Modus mit rotem Licht ist eine Art Bügeleisen für die Augenpartie. Das Gerät arbeitet mit 12000 Vibrationen pro Minute und einer Temperatur von 45℃. In dieser Funktion können Augenringe, Schwellungen sowie Augenermüdung behandelt werden. Die Wärme gefällt mir besonders gut.

MIRI-proud-to-be

Die Massage um die Augenpartie ist nicht nur eine Wohltat für die Haut, sondern Balsam für meine Seele. Gerade nach einem anstrengenden Tag vor dem Bildschirm mag ich das besonders. Und mal ehrlich: Was können wir momentan im Lockdown schon großartig machen? Wir tun uns etwas Gutes.

Meine Augenlider fühlen sich weniger geschwollen an. Ich behandle die Nasolabialfalten sowie die Plisseefältchen um den Mund gleich mit und bügle mir ebenfalls die Zornesfalten aus der Stirn.

MIRI-eye-workout-massage-tool

Welche Pflege-Tools kennst Du und welche magst Du am liebsten?

22 Kommentare
  1. Tina+von+Tinaspinkfriday sagte:

    Oha ich sehe auch Falten am Mund und eine Zornesfalte habe ich auch. Weil ich da die Haut immer “kringle” beim Gucken :( Toll wenn das was bewirkt. Wie hoch ist denn der Zeitaufwand Sabine?
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, herzliche Grüße Tina

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Geht mir ähnlich. Dabei kommt noch hinzu, dass die Falten um die Augen durch die Vergrößerungsgläser der Brille verstärkt werden. 10 Minuten abends auf dem Sofa verwende ich für die Massage. Vorher das Gesicht reinigen und Augencreme auftragen. Wenn Du keine spezielle Augencreme hast kannst Du auch deine Creme von Beyer & Söhne verwenden. Für mich ist die Entspannung fast noch wichtiger als die Faltenreduzierung.

      Antworten
  2. Claudia sagte:

    Augenmassageräte helfen wirklich zur Entspannung, und wenn die noch so effektiv gegen Falten und Augenringe sind, noch besser! Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße und einen tollen Start in die neue Woche!
    Claudia

    Antworten
  3. sunny sagte:

    Ich bin da ja wirklich ein echtes Faultier. Ich schminke mich im Prinzip auch kaum mehr. Ich mache mich morgens fertig. Abends werden nur die Zähne geputzt. Je älter ich werde, umso weniger investiere ich für Pflege und Kosmetik. Das hat in meinen 20ern noch gänzlich anders ausgeschaut.
    Ich hoffe wenigstens, ich kann davon noch ein bisschen profitieren, dass ich damals so fleißig vorgearbeitet habe.
    Wichtig ist, dass es Dir gut tut. Gönn es Dir.
    BG Sunny

    Antworten
  4. Nova sagte:

    Die Hauptsache ist ja das es ein Wohlgefühl gibt^^ Spezielle Geräte hab ich nicht, auch nicht Cremes, aber eincremen schon. Das ist neben dem Nacht-Zähneputzen das letzte was ich mache bevor ich ins Bett gehe.

    Wünsche dir einen schönen Wochenstart und schicke liebe Grüsse rüber

    N☼a

    Antworten
  5. Maren+von+farbwunder-style sagte:

    Ich bin leider auch etwas faul, was die konsequente Pflege betrifft… aber wenn das Gerät auch noch entspannt und man es z.B. abends auf der Couch machen kann (also nicht im Stehen vor dem Spiegel!), dann wär ich dabei…! :-D
    Liebe Grüße Maren

    Antworten
  6. Nicole sagte:

    Liebe Sabine,
    das Tool klingt spannend,äh entspannend.
    Wenn man das auf dem Sofa machen kann, ist das durchaus ein Argument. Ich pflege schon immer (also gefühlt), aber selten mit Extratools. Schön, dass dir das deine so gut gefällt.
    Hab eine schöne Woche und liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  7. HappyFace313 sagte:

    :-) Liebe Sabine,
    ich kann förmlich die Entspannung fühlen. Klingt toll und ich werde mal darüber nachdenken.
    Ich verwende in regelmäßigen Abständen eine elektrische Reinigungs- und Massagebürste von Mary Kay für mein Gesicht. Das fühlt sich einfach herrlich an. Das Massagegerät verwende ich sogar im Schulter-Nacken-Bereich, wenn ich total verspannt bin.
    Schönen Wochenstart und liebe Grüße
    Claudia :-)

    Antworten
  8. Christa+Jäger sagte:

    Liebe Sabine,

    sich etwas Entspannendes zu gönnen, tut immer gut und wenn man etwas gefunden hat, womit man sich wohl fühlt,
    dann hat dies auf jeden Fall seinen Zweck erfüllt.:-)
    Ich finde es auf jeden Fall toll, dass du stets mit guten Tipps aufwarten kannst. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünscht dir
    Christa

    Antworten
  9. Elisa sagte:

    Das Tool klingt ja super spannend. Vielen Dank für die Vorstellung.
    Ich muss ja gestehen, dass ich die Pflege rund ums Auge lange Zeit vernachlässigt habe
    und erst seit circa 1 Jahr Pflegeprodukte für die Augen wie z.B. Augenserum- und Creme
    verwende.

    Liebste Grüße,
    Elisa

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.