Oversized Hoodie an weiter Jeans

Oversized Hoodie an weiter Jeans getragen

In der letzten Zeit trage ich unwahrscheinlich gern Oversized Hoodies – sogar zu einer weiten Hose. Doch das sieht nicht immer toll aus.

Oversized Hoodie an weiter Jeans getragen 1

[enthält unbezahlte Werbung]

Sobald zwei weite Kleidungsstücke aufeinander treffen wirkt eine kleine Frau, als wäre sie in einen Kartoffelsack gesteckt. Kommen dann noch flache Sneaker hinzu sieht es aus wie eine wandelnde Litfaßsäule.

Trotzdem trage ich heute einen Oversized Hoodie zusammen mit einer weit geschnittenen Jeans. Wie man sieht wirkt hier nichts schlabberig. Das liegt am Schnitt beider Kleidungsstücke.

Oversized Hoodie von Steffen Schraut

Oversized Hoodie an weiter Jeans getragen 2

Dieser etwas weitere Hoodie von Steffen Schraut hat einen ganz besonderen Schnitt. Er ist vorn ein wenig kürzer und reicht hinten bis zur Mitte vom Po. Den gleichen Hoodie trage ich übrigens in diesem Beitrag in einer anderen Farbe. Das Material besteht aus einer ganz fein gekämmten Baumwolle. Mir gefällt vor allem, dass hier keine Kordeln in der Kapuze eingearbeitet sind und dass die Kapuze nicht so dick ist. Dadurch trägt nichts auf. Wenn mir ein Teil besonders gut gefällt kaufe ich es gern in einer weiteren Farbe. Da bin ich dann auf der sicheren Seite. In Pink wirkt der Hoodie ganz anders, oder?

Marlene Jeans zum Hoodie

Oversized Hoodie an weiter Jeans getragen 3

Die Marlene Jeans war ein Frustkauf während der schlimmsten Corona-Zeit. Die Hose ist ganz im Stil der 70er Jahre gehalten. Da sie am Po und an den Oberschenkeln enger sitzt passt die Jeans perfekt zu einem weiter geschnittenen Oberteil. Ich finde den Hoodie dazu sogar noch schöner als die Strickjacke aus dem Beitrag von 2020.

Alles Gute zum Muttertag

Oversized Hoodie an weiter Jeans getragen 4

Heute am Muttertag fasse ich mich kurz. Das Wetter ist herrlich. Allen Müttern wünsche ich einen schönen Tag.

25 Kommentare
  1. Nicole sagte:

    Du siehst in dem Outfit superfrisch aus.
    Ich mag das sehr sehr gern leiden. Auch Schuhe und Tasche dazu- prima
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  2. Ines sagte:

    Sieht schlichtweg lässig und entspannt aus. Dass die Kapuze keine Kordeln hat, finde ich auch gut.

    Immer wieder spannend, wie unterschiedlich gleiche Teile in anderen Farben wirken. Beide sind schön für Dich.

    Einen schönen Muttertag wünscht Dir
    Ines

    Antworten
  3. Fran sagte:

    Ich mag sowohl die Hose als auch den Hoodie – bei Hoodies bin ich allerdings geschädigt, ich mag sie alle :-). Die Kombi ist prima und von Lifasssäule keine Spur! Im Gegenteil: Sieht klasse aus!
    Liebe Grüße
    Fran

    Antworten
  4. Reni E. sagte:

    Liebe Sabine,
    Dein Look ist richtig cool und stylisch. Besonders deine Marlene-Jeans gefällt mir.
    Ich wünsche dir eine schöne neue Woche.
    LG Reni

    Antworten
  5. Tina+von+Tinaspinkfriday sagte:

    Ich finde die Kombi auch klasse. Ein Hoodie ist im Norden sicher auch immer eine gute Idee. Ohne Kordel, das finde ich mal gut. Eine weiter Farbe kaufen, bei Sachen die man toll findet ist eine gute Idee.
    Ich wünsche Dir einen schönen Montag, liebe Grüße Tina

    Antworten
  6. Gudrun sagte:

    Hoodies im allgemeinen und besonderen mag ich und doch habe ich noch keinen. Irgendwie habe ich noch nicht den richtigen gefunden. Aber bei dir passt alles perfekt und sieht super aus. Eine schöne Woche wünsche ich dir.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    Antworten
  7. Claudia sagte:

    Dein Outfit gefällt mir super super gut, die Kombination ist perfekt und die Jeans sind wirklich besonders. Der Hoodie wirkt sehr gemütlich und ist mega stylisch! Du siehst super aus, liebe Sabine!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  8. Sunny sagte:

    Was für ein cooler Muttertagslook. Bei uns war das Wetter OK, aber nicht wirklich schön. Ich habe meinen Sohn zum Griechen bebleitet. Der „andere“ Opa hat dort seinen 86. Geburtstag gefeiert und gleich alle Mütter (seine Frau, die Mutter der Cousins meines Sohnes und mich) mit einer schönen Feier bedacht. Die letzten beiden Weihnachten waren wir ja Coronabedingt nicht dort.
    BG Sunny

    Antworten
  9. Heidi-Trollspecht sagte:

    So ein oversized Hoodie gefällt mir auch. Aber mir geht es gerade so wie du schreibst – mit meiner Figur muss ich dazu eine, an den Beinen möglichst eng geschnittene Hose anziehen. Dann geht es.
    Interessant finde ich, dass man trotz einer weiten Hose – wenn der Schnitt von beiden Kleidungsstücken entsprechend gut zusammenpasst, doch was machen kann.
    Für mich ist das wieder eine neue Anregungen, auf was man alles achten kann.
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.