Rapsblüte-2021

Rapsblüte 2021 und Glücksgefühle

Rapsblüte-2021

Nichts habe ich im Jahr 2021 mehr herbeigesehnt als die Rapsblüte. Die hatte vor allem aufgrund der anhaltenden Kälte lange auf sich warten lassen. Dafür blüht der Raps in diesem Jahr umso schöner.

So konnte ich mich am Pfingstsonntag endlich einmal auf den Weg machen, um die Rapsblüte zu fotografieren. In unserer Umgebung gibt es einige Getreidebauern, die auch Raps anbauen. Sogar mitten im Ort. Ich musste also gar nicht lange mit dem Rad fahren. Allein der Duft ist schon so betörend, dass er wahre Glücksgefühle in mir auslöst. Und wenn ich diese leuchtend gelben Rapsfelder sehe, bin ich hin und weg. Den Duft hatte ich übrigens noch Stunden später in der Nase.

Rapsblüte-2021

Bei meinem Ausflug kam ich an mehreren Rapsfeldern vorbei. Das erste Feld ist direkt an den Bahnschienen, die ich im Winter unter dem Beitrag Winter im Norden vorgestellt hatte. Die Schienen kann man von hier aus nicht sehen. Sie befinden sich am Knick auf der anderen Seite. Schau mal. Das untere Foto habe ich am Pfingstmontag mit dem Handy auf meiner Walkingrunde aufgenommen. Da war es schon richtig bewölkt. Einen Tag später goss es bereits wie aus Kübeln. Also alles richtig gemacht und die Gunst der Stunde ausgenutzt.

Rapsblüte-2021

Manche Felder sind schwer zugänglich, entweder umzäunt oder mit Brombeersträuchern umzingelt. Aber ich fand einige gute Stellen, an denen ich fotografieren konnte.

Rapsblüte-2021

Das wollte ich schon immer: Einmal den Raps als Hintergrund benutzen. Man soll sich wundern, wie hoch die Pflanzen gewachsen sind. Ich denke, dass die Rapsblüte bald vorbei ist. Dann wird geerntet und goldenes Rapsöl daraus hergestellt.

Rapsblüte-2021

Gelb – fast bis zum Horizont. Was für ein Ausblick. Das entschädigt für das triste Wetter in den letzten Wochen.

Rapsblüte-2021

Man sieht, dass es über die Pfingsttage noch recht kalt war. Wenn es ausnahmsweise einmal nicht regnet, muss man direkt die Chance ergreifen. So schnell kommt sie nicht wieder. Zumindest nicht in diesem Jahr.

Rapsblüte-2021
31 Kommentare
  1. Nova sagte:

    Das sieht aber auch einfach zu herrlich aus, und die Zeit habe ich früher auch immer geliebt…auch wenn der Blütenstaub sich meinte über die Gartenmöbel legen zu müssen. Tolle Bilder hat du mitgebracht und ja, genau richtig gemacht!!

    Liebe Grüsse

    Nova

    Antworten
  2. Wonderful Fifty sagte:

    Liebe Sabine – was für schöne und wärmende Bilder; wenn sich schon die Sonne heuer so selten blicken lässt, dann strahlen dafür diese Rapsblüten umso mehr in diesem herrlichen Gelb und bringen gleich mal gute Stimmung. Der Duft dieser Pflanze ist mir jetzt nicht so genau in Erinnerung, aber ich kann mir vorstellen, dass dies ein Erlebnis für alle Sinne war. Schön, dass du am Pfingstwochenende ein regenfreies Zeitfenster gefunden hast und dies genießen konntest.
    Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe Gesa

    Antworten
  3. Tiger sagte:

    Das sind alles wunderbare Bilder, und Du mittendrin, wie schön ❣️
    Mit dem Duft da gibt es wohl zwei Lager. Rosmarinduft ist mir zum Beispiel lieber. Ein schönes großes Rad hast Du. Gute Fahrt weiterhin,
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    Antworten
  4. Nicole sagte:

    Liebe Sabine,
    Betörende Farben. Und sonnig dazu. Toll,dass ihr so etwas Schönes vor der Tür habt. Mir ist gerade klargeworden, dass ich gar nicht weiß, wie Raps duftet.
    Danke für das Teilen dieser schönen Momente.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  5. Grit sagte:

    Hallo Sabine,
    gelb wohin das Auge blickt. Ich liebe die Rapsblüte und freue mich jedes Jahr aufs Neue. Danke fürs Einfangen dieser wunderbaren Momente.
    Herzliche Grüße, Grit.

    Antworten
  6. Heidi-Trollspecht sagte:

    Wunderschön sind die Fotos mit dem Raps. Das mit der Bahnschiene gefällt mir ganz besonders. Auch mit der Wolkenstimmung.
    Das leuchtende Gelb kommt toll raus.
    Und die Bilder mit dir sind auch sehr schön geworden. Eine richtig nette Zusammenstellung :-)

    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    Antworten
  7. sunny sagte:

    WAs für tolle Fotos Sabine. WEnn ich Deinen Helm da so hängen sehe. Ich sollte mir auch einen zulegen, aber ich finde keinen der gut sitzt und mich vor allem am Hals/den Schilddrüsenknoten nicht drückt. Das finde ich schrecklich.
    BG Sunny

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Mit Deinem E-Bike solltest Du auf alle Fälle einen Helm tragen. Man muss den Kinnriemen ja nicht so fest schnallen. Wichtig ist, dass der Helm am Kopf fest sitzt. Am besten im Fachhandel beraten lassen.

      Antworten
  8. Sieglinde Graf sagte:

    Moin, liebe Sabine (ich übe schon ein bisschen :-) )
    sooo gelb und sooo viel! Wunderbar sieht die Rapsblüte aus. Dass Raps auch duftet, wusste ich noch gar nicht.
    Mitte Juni bin ich bei Euch im hohen Norden in Glücksburg und hoffe auch noch etwas von der Rapsblüte zu erhaschen. Die Räder haben wir dabei und werden hoffentlich auch so wie Du fündig. Zu übersehen sind die Felder ja nicht.
    Wenn wir nichts mehr finden, muss ich mich mit Deinen schönen Fotos trösten…
    Herzliche Grüße aus dem Süden von Sieglinde

    Antworten
  9. Traude "Rostrose" sagte:

    Liebe Sabine,
    du hast wirklich allles richtig gemacht! Ich mag Rapsfelder auch sehr gern – leider sind hier heuer vor allem Getreidesorten angebaut, es gibt nur ein paar Stellen, wo sich Raps selbst angesät hat, und auch da genieße ich das leuchtende Gelb aus ganzen Herzen!
    Allerliebste rostrosige Weekendgrüße – und hoffen wir, dass es jetzt endlich bald ein bisschen wärmer wird (aber nicht zuuu warm!)
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/05/winter-und-sommer-im-mai.html

    Antworten
  10. Ari Sunshine sagte:

    Das sind wunderschöne Fotos liebe Sabine. Die Rapsfelder finde ich auch so herrlich. Bei uns gibt es auch sehr viele Rapsfelder. Dieses kräftig leuchtende Gelb macht einfach happy. Wir haben für heute eine längere Radtour geplant. Ich freue mich schon darauf.
    Hab einen schönen Sonntag.
    LG
    Ari

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.