Sommerkleidung im Winter tragen

Sommerkleidung im Winter tragen

Sommerkleidung im Winter tragen – geht das? Ich finde ja. Das klappt sogar sehr gut. Vorausgesetzt, Du nutzt die perfekte Kombination.

Sommerkleidung im Winter tragen

Okay, das klingt jetzt sehr hochgestapelt. Was ist schon perfekt! Grundsätzlich bin ich dafür, die Kleidung nicht zwingend nach Jahreszeiten zu sortieren. Klar, im tiefsten Winter laufe ich draußen nicht mit einer Sommerjacke durch die Gegend. Darum geht es mir heute auch gar nicht.

Vielmehr möchte ich Dir zeigen, dass ein sommerliches Shirt durchaus im Winter seinen Reiz hat. Vielleicht erinnerst Du Dich an mein selbst genähtes Oberteil vom Juni 2022. An diesem warmen Sommertag trug ich es mit einer Chino Hose. Eine Jacke war hier nicht vonnöten.

Bis zum nächsten Sommer möchte ich allerdings nicht warten. Es wäre viel zu schade, das Shirt so lange im Schrank zu lassen. Also kombiniere ich dieses Oberteil im Winter mit einem Rollkragenshirt darunter – in Pink – passend zu den Blumen. Eine Bluse darunter könnte ich mir ebenfalls gut vorstellen.

Sommerkleidung im Winter tragen

Dazu trage ich eine schmale Jeans mit Glitzerstreifen, meine Kipling Tasche in Pink und die Ugg Boots in Pink. Das bringt ein bisschen Farbe in den grauen Alltag.

Kein Wetter für Outfit-Fotos

Sommerkleidung im Winter tragen

Momentan bin ich ein wenig verzweifelt. Es gibt kaum eine Chance, draußen Outfit-Fotos zu schießen. Entweder es regnet den ganzen Tag wie aus Kübeln oder ich habe keine Zeit, weil ich arbeiten muss. So richtig hell wird es auch nicht. Es bleibt mir nichts anderes übrig als die Fotosession nach drinnen zu verlegen.

Zum Glück bin ich in dieser Hinsicht gut ausgestattet, sodass ich die Räumlichkeiten ausleuchten kann. Trotzdem wäre mir es lieber, an die frische Luft zu gehen. Der Winter gehört nicht gerade zu meiner liebsten Jahreszeit.

Die Farben kommen jedenfalls gut rüber mit den Tageslichtlampen.

Sommerkleidung im Winter tragen

Trägst Du Sommerkleidung im Winter? Welche Teile benutzt Du dafür und wie kombinierst Du sie?

28 Kommentare
  1. Nova sagte:

    Oh ja, das geht!! Genau so wie du habe ich es schon als Kind gemacht. Meine Omi war damals „entsetzt“, man kann doch keinen langärmeligen Pulli unterziehen. Ich sehe mich noch stehen, Hände in die Hüfte gestemmt und ein lautes „doch Omi man kann“ sagen.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende liebe Grüssle zu

    Nova

    Antworten
  2. Maren von farbwunder sagte:

    Das T-Shirt wird durch den dünnen pinken Rolli jedenfalls total aufgewertet, ich find’s toll! Ich trage manchmal Röcke und Kleider, die eigentlich „nicht jahresgerecht“ sind. Dann halt mit Strumpfhosen, Leggings o.ä. Grundsätzlich sortiere ich aber schon nach Jahreszeiten, dann freut man sich auch im Sommer wieder auf „neue“ alte Kleidung, die ein halbes Jahr in einer Box lagerte. Ist ja ein bisschen wie shoppen ;-)))
    Ach ja, und das Fotoshooting-Problem kenne ich, bin auch halb verzweifelt bei dem Wetter! Aber du hast ja gute Voraussetzungen mit deinem Raum…
    Liebe Grüße, Maren

    Antworten
  3. Tina von Tinaspinkfriday sagte:

    Wow Sabine das funktioniert so schön zusammen, ohne den Sommerteil unbedingt in den Winter schleppen Effekt. Das sieht toll aus und tatsächlich macht es mir gleich gute Laune.😁 Wie toll die Farben zusammenpassen fasziniert mich, das sogar bei Schuhen und Tasche! 💕
    Das mit den Fotos geht mir ähnlich. Entweder wir arbeiten, Sarah ist nicht da oder es regnet.😂
    Aber Du hast eine Lösung gefunden. Sind klasse die Fotos.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    Antworten
  4. Reni E. sagte:

    Gute Idee mit dem Rolli drunter! Ich probiere gerade, Kleider wintertauglich zu stylen. Das wird wohl mein nächster Blogpost…
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    XOXO Reni

    Antworten
  5. Nicole sagte:

    Ich gesteh, ich bin nicht gut in ‚Sommerkleidung im Winter tragen‘. Klar, T-Shirts und oder Blusen trage ich mal drunter, aber das war es auch schon. Ich habe einen Sommerrock, den ich winterlicher kombiniere, aber das war es auch schon.

    Dir gelingt das in deinen Farben wunderbar. Und die Fotos sind auch so super.

    Hab einen schönen Sonntag, das Wetter ist hier ähnlich. Seit Tagen..

    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  6. Fran sagte:

    Bei mir funktioniert das im Herbst ziemlich gut, aber im Winter nicht so dolle und mit Kleidern oder Röcken weit besser als mit allem anderen. Liegt aber wohl auch daran, dass viele meiner Sommerkleider/-röcke hell sind und beim schmuddeligen Hamburger Wetter keinen Tag ohne Spritzer überleben würde.
    Liebe Grüße
    Fran

    Antworten
  7. Ines sagte:

    Das funktioniert super. Bei mir sind es nur T-Shirts, die ich ganzjährig trage. Im Sommer pur, wenn es kühlere wird unter Strickjacken und Hoodies.

    Einen gemütlichen Sonntag drinnen wünscht Dir
    Ines

    Antworten
  8. Heidi-Trollspecht sagte:

    Das passt natürlich alles prima zusammen. Danke für den Tipp. Ich hatte diese Kombi auch schon mal ausprobiert, und dann wieder sein lassen. Jetzt ist mir klar, dass die Farben einfach nicht gepasst haben.
    Wir haben hier auch kein schönes Wetter. Nur Regen und Wind.
    Lieber Sonntagsgruß von Heidi-Trollspecht

    Antworten
  9. Claudia sagte:

    Im Winter trage ich sehr wenig von meiner Sommerkleidung, ich glaube, ich muss kreativer sein! ;) Du hast eine schöne Kombination gemacht, die mich schon in den Frühling versetzt.:)))
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  10. Sieglinde sagte:

    Die Fotos sind toll. Dein Licht ist ideal dafür. Das ist doch ein Trost, wenn es schon sonst so schmuddelig ist, das Wetter.
    Deine Sommer/Winter-Kombination sieht sehr gut aus. Natürlich, Deine Farben! Passt total gut, der pinke Pulli drunter und schon kannst Du Dein geliebtes Shirt im Winter tragen..
    Ich habe das noch nie ausprobiert, aber es ist eine sehr gute Anregung.
    Herzlich,
    Sieglinde

    Antworten
  11. Sunny sagte:

    Das ist leichter als anders herum. :-)
    Habe ich auch schon gemacht. Manchmal springt einen solch eine Idee einfach an. Vor allem, wenn man alles passend bei der Hand hat, wie Du hier.
    BG Sunny

    Antworten
  12. Ari Sunshine sagte:

    Wie schön, dass Du das hübsche Shirt wintertauglich gestylt hast. Gefällt mir richtig gut. Das Langarmshirt passt farblich perfekt dazu.
    Liebe Sabine, ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    LG
    Ari

    Antworten
  13. Gudrun sagte:

    Also ich muss zugeben, ich habe noch keine Sommerkleidung im Winter getragen, aber bei dir passt es perfekt. Ich schau mal in meinen Kleiderschrank, was da zu machen ist. Ich finde, im Winter sollte sowieso mehr Farbe getragen werden. Der Winter ist eh schon trübe genug.
    Liebe Grüße Gudrun

    Antworten
  14. Sabina@oceanbluestyle sagte:

    Liebe Sabine, gerade gestern habe ich einen Wickelrock geshootet und dabei an dich mit deinem Thema gedacht, es kommt wirklich nur auf die Kombination an, dann kann frau auch Sommerteile sehr schön im Winter kombinieren. Deine Farben sind einfach wieder nur gut getroffen. Das hast du echt drauf.

    Ich wünsche dir noch eine wunderbare Woche und sende herzliche Grüße
    Sabina

    PS: Die Puschen sind natürlich das absolute Hightlight!!!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert