m-asam-magic-finish

M. Asam Magic Finish Kosmetik

m-asam-magic-finish

[enthält unbezahlte Werbung]

Vielleicht kennt die ein oder andere Leserin bereits das “berühmte” Magic Finish Make-up Mousse von M. Asam. Laut Hersteller ist dieses Make-up ein internationaler Bestseller und die Nr. 1 in Deutschland. Das 4-in-1-Produkt (Primer, Make-up, Puder & Concealer) passt sich jedem Hautton an, mattiert und deckt Hautunreinheiten ab.

Selbstverständlich habe ich es schon probiert. Anfangs war ich total begeistert. Es stimmt tatsächlich, dass sich die Farbe dem Hautton sehr gut anpasst. Auch die Textur finde ich gut. Das Gesicht ist geschminkt, aber nicht zugekleistert. Mein Problem bei dem Magic Finish Make-up Mousse ist – wie so oft – die starke Parfümierung. Gegen den Geruch kam ich auf Dauer nicht an. Und deshalb musste ich mich leider davon trennen.

Dafür entdeckte ich andere Produkte der Magic Finish Linie für mich. Denn seit letztem Jahr produziert M. Asam aus dem Hause asambeauty auch dekorative Kosmetik.

MAGIC FINISH Satin Lipstick Pearly Rose

m-asam-magic-finish

Der langanhaltende Lippenstift enthält Micro-Farbpigmente für eine intensive Farbe. Das Finish ist seidenmatt. Hyaluronsäure verhindert ein Austrocknen der Lippen. Ein Volumen-Peptid sorgt für Aufpolsterung. Außerdem sind 11 wertvolle Wachse und Öle enthalten.

Von diesem Lippenstift bin ich total begeistert. Es verläuft keine Farbe in den Plisseefältchen um den Mund. Die Farbe hält richtig lange und trägt sich gleichmäßig ab. Es gibt tolle Farbtöne – von Nude bis Knallrot. Ich habe mich für Pearly Rose entschieden, einen hellen Rosaton mit Blaupigmenten.

MAGIC FINISH Satin Blush Peachy Rose

m-asam-magic-finish

Bei dem Puder-Blush handelt es sich um einen “pfirsichzarten Roséton”, der für jede Haut- und Haarfarbe geeignet sein soll. Wenn ich peachy höre oder lese, denke ich in der Regel eher an einen Pfirsichton. Im Internet kommt die Farbe ganz anders rüber als in Echt. In Wirklichkeit ist der Farbton eher Rosa mit einem kleinen Stich ins Pfirsich (s. Beitragbild). Die Farbpigmente sind sehr fein und lassen sich gut auftragen. Man benötigt nur wenig davon und sollte sich den Pinsel nicht zu voll streichen. Hyaluron sorgt für Feuchtigkeit.

m-asam-magic-finish

Die Verpackung beider Produkte ist sehr edel. Das Design kommt in einem Roségold daher. Im Etuideckel vom Blush ist ein großer Spiegel enthalten. Der Lippenstift hat einen Magnetverschluss. Der Preis ist angemessen. Beide Produkte kosten je 12,95 €.

Erhältlich ist die Magic Finish Linie in Drogeriemärkten sowie bei QVC (hier nur eingeschränkt – dafür aber oft gute Angebote) und direkt bei asambeauty.com.

Ein Schminkfoto habe ich natürlich auch. Hier verwende ich ein natürliches mineralisches Make-up. Das stelle ich demnächst vor.

m-asam-magic-finish

25 Kommentare
  1. Ines sagte:

    Schöne Farben für Dich! Wie sieht es mit den INCI aus? Du hattest ja bewusst alle Lippenstifte entsorgt, die Dir in der Hinsicht nicht mehr zusagten. Hat die Naturkosmetik auf Dauer in der Qualität nicht überzeugt oder hat Asam Deine INCI-Kriterien bestanden?

    Sich gleichmäßig abtragenden Lippenstift findet ich gut. Ich habe einen neuen, der toll Orangerot leuchtet, aber leider innen viel mehr als am Rand abgeht auch ohne Konturenstift. Den Rest muss man entweder brutal abreiben (unterwegs habe ich keinen Entferner dabei) oder den ganzen Tag immer mal wieder nachschminken.

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Bei den INCI mache ich hier Kompromisse. Es handelt sich nicht um ein Naturprodukt. Daher sind auch Emulgatoren enthalten, aber – wenn ich das richtig sehe – kein Mikroplastik. Es ist schwer, einen wirklich guten Lippenstift mit rein natürlichen Inhaltsstoffen zu finden.

      Antworten
  2. Nicole sagte:

    Liebe Sabine,

    die Farben stehen dir hervorragend! Das Blush mag ich sehr und würde es auch tragen. Bei Lippenstift bin ich ziemlich wählerisch, benutze seit Jahren eigentlich nur eine Marke, und hätte Angst, dass er die Lippen einzieht, also trocken werden lässt.
    Das mit dem Duft kann ich nachvollziehen. Ich habe gerade ein neues (superwirksames) Deo, aber der Geruch und ich- frage schon jeden in meiner Umgebung, ob sie mein Parfum riechen können, haha.
    Viel Freude mit den tollen Sachen.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  3. Tina+von+Tinaspinkfriday sagte:

    Der Lippenstift steht Dir sehr gut Sabine. Schade wenn man ein Produkt mag, aber ein Nachteil, wie der Duft in Deinem Fall, überwiegt. Ich probiere nicht mehr. Ich bin völlig überzeugt von Und Gretel Naturkosmetik. Habe alle alten Sachen entsorgt ( war höchste Zeit) und ganz übersichtlich jetzt meine dekorative Kosmetik. Irgendwie schön.
    Liebe Grüße Tina

    Antworten
  4. Christa+Jäger sagte:

    Ich muss gestehen, Make-up benutze ich sehr selten, aber zum Lippenstift greife ich schon öfter
    und der von dir präsentierte pinkfarbene steht dir ausgezeichnet. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    Antworten
  5. Fran sagte:

    Wie schade, dass das mit dem Make-Up nicht geklappt hat. Warum der Hersteller ein Make-Up mit Duft versieht – das muss man wohl nicht verstehen. Find ich übrigens interessant, das wird zurzeit von oben bis unten beworben – den Duft erwähnt aber niemand.
    Der Lippenstift steht dir prima.
    Liebe Grüße
    Fran

    Antworten
  6. Maren von farbwunder-style sagte:

    Der Lippenstift steht Dir sehr gut! Genau die Farbe für Dich. Schade, dass das Make-up so viel Parfumstoffe drin hatte, denn Concealer-Primer-Grundierung in einem hört sich gut an. Bin mal gespannt, welche Mineral-Grundierung Du benutzt.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Maren

    Antworten
  7. Ari Sunshine sagte:

    Eine starke Parfümierung mag ich auch überhaupt nicht. Ich bin schon empfindlich, wenn Lippenstifte einen leichten Duft habe. Auch Cremes müssen für mich neutral sein. Dein natürlich wirkendes Make-up finde ich sehr schön. Und die Lippenstiftfarbe finde ich für den Sommer perfekt.
    LG
    Ari

    Antworten
  8. Sunny sagte:

    Ich kenne diese “Wundercreme” hatte mal eine kleine Tube geschenkt bekommen. Die “Wirkung” war tatsächlich gut. Der “Geruch” hätte mich auch nicht gestört. Aber ich mag keine “Silikon” und andere “kritische” Inhaltsstoffe mehr in meiner Kosmetik.
    Hast Du den Inhalt von Lippenstift und Rouge gecheckt. Wobei ich bei “Schminke” bei weitem nicht so kritisch bin, wie bei “Pflege”.
    Gut schaut das leichte Pink auf alle Fälle aus.
    BG Sunny

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Über das Silikon hätte ich in diesem Fall hinweggesehen, weil ich nicht jeden Tag Make-up benutze. Der Lippenstift ist ok. Er enthält zwar Emulgatoren, aber kein Microplastik, wenn ich die INCI richtig gelesen habe. Vom Blush benutze ich ja auch nur sehr wenig. Ist für mich auch ok.

      Antworten
  9. Claudia sagte:

    Dinge, die bei allen Produkten passieren – für manche Make-up Nr.1 in Deutschland, für andere sehr duftend. Schade! Aber auf der anderen Seite du bist mit dem Lippenstift zufrieden. Klasse! Die Farbe ist sehr schön und steht dir perfekt.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  10. Bluhnah sagte:

    Nachdem ich seit neuestem im Gesicht und am Hals sehr schwitze, benutze ich die gelartige Aqua Boost Creme von asambeauty, die zwar feuchtigkeitspendend aber fettfrei ist :)

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.