Sabine-Gimm-Neuanfang

Alles auf Anfang

Wir schreiben den 01.01.2020. Es wird Zeit für Veränderungen. Und Zeit, einen neuen Blog zu starten. Das passt gut, denn die wilden 20er beginnen.

Warum ein neuer Blog?

Der ein oder andere Leser kennt mich sicherlich unter dem Blog-Namen Bling-Bling over 50. Du fragst Dich sicherlich, warum ich ganz von vorn anfange, obwohl ich einen gut laufenden Blog schreibe, oder?

Es gibt mehrere Antworten darauf.

Mit zwei Verträgen werde ich auf Dauer nicht glücklich. Soll heißen, meine Domain www.blingblingover50.de ist bei einem Anbieter registriert. Das Webhosting läuft über einen zweiten Anbieter. Die Domain ist extern auf meine WordPress Datenbank aufgeschaltet. Finde ich auf Dauer blöd. Langfristig werde ich die Domain wahrscheinlich kündigen.

Der Name Bling-Bling over 50 ist vor vielen Jahren aus einer Schnapsidee entstanden. Seinerzeit bastelte ich sehr viel Modeschmuck (Bling-Bling) und verkaufte diesen auf der Plattform DaWanda. Glitzer und Strass mag ich immer noch. Es passt irgendwie trotzdem alles nicht mehr so recht.

Kooperationen sind ein weiterer Grund, die mich neu anfangen lassen. Im Laufe der Jahre hab ich mich ein wenig verzettelt. Es gab viele gute Kooperationen mit netten Kooperationspartnern. Allerdings fühlte ich mich in der letzten Zeit nicht recht wohl dabei. Irgendwie unter Druck gesetzt. Und unter Druck mag ich nicht schreiben.

Ob ich hier jemals eine Kooperation starte weiß ich noch nicht. Man soll ja nie “Nie” sagen. Momentan fahre ich erstmal auf Null.

Ein ganz entscheidender Grund sind die Themen bzw. ist die Themenvielfalt. Keine Ahnung, wie es sich entwickelt. Ein reiner Modeblog entsteht hier jedenfalls nicht.

Warum Lifestyle by Bine?

Nun, mein Name ist Sabine. Meine Mutter sagte immer Binchen zu mir, mein Onkel Sabinchen und viele meiner früheren Schulfreundinnen nannten mich einfach nur Bine. Tja, Bine berichtet über ihren Lifestyle. Ich finde, das trifft es ziemlich gut.

Mir ist durchaus bewusst, dass meine Leserzahl sich Anfangs in Grenzen hält, zumal ich meinen alten Blog nicht umziehe.

Nach und nach werde ich auf dieser Seite einige Beiträge des Bling-Bling-Blogs überarbeiten und neu veröffentlichen. Es wäre doch schade um die schönen Bilder und Geschichten.

Ich freue mich, wenn Du auch zukünftig bei mir liest.

Gimm-Alles-auf-Anfang

64 Kommentare
  1. Ines sagte:

    Hey, natürlich lese ich gerne hier bei Dir weiter! Möchtest Du künftig von mir als Bine oder Sabine angesprochen werden? Was fühlt sich für Dich besser an?

    Viel Freude am neuen Blog wünscht Dir
    Ines

    Antworten
  2. Pet sagte:

    Liebe Sabine, alles richtig gemacht. Zeiten ändern sich und warum nicht neu anfangen. Viel Glück, noch mehr Spaß und Ideen für Dich. Pet
    PS: Vermerk/Kästchen bezüglich Datenschutz – braucht man den nicht mehr?

    Antworten
  3. Claudia sagte:

    Ich freue mich, deinen schönen Blog kennenzulernen. Viel Glück u. Erfolg mit deiner neuen spannenden Herausforderung, liebe Sabine!
    Auf ein neues, schönes Bloggerjahr! Mit den besten Wünschen für dein 2020!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  4. Birgit B. sagte:

    Hallo Sabine,
    ich gratuliere zum neuen Blog und wünsche Dir weiterhin so viele kreative Ideen wie im vergangenen Jahr und Gesundheit für Dich und Deine Familie für 2020.
    Gruß
    Birgit aus dem badischen Ländle

    Antworten
  5. Nova sagte:

    So, hier bin ich ;-) Ja, nicht nur…auch noch die anderen Namen bzw. Blogs^^…aber bleibe dir treu und bin dann gespannt was du hier alles posten wirst.

    Jedenfalls alles Liebe sowie Gute für 2020 und herzliche Grüsse rübergeschickt

    N☼va

    Antworten
  6. Sabina@OceanblueStyle sagte:

    Gratuliere zu deinem neuen Blog liebe Sabine und freue mich auf weiteren Austausch mit dir! Ein frohes, neues Jahr wünsche ich dir auch.

    Der Jahresbeginn ist ein fabelhafter Anfang für einen neuen Blog-. so habe ich vor sechs Jahren es auch gemacht.

    Liebe Grüße Sabina

    Antworten
  7. Grit sagte:

    Liebe Sabine,
    ein gesundes, glückliches, neues Jahr 2020 wünsche ich Dir. Gratulation zum neuen Blog, ich freue mich weiterhin bei Dir zu lesen und finde es klasse, wenn Du Dich nicht nur auf das Thema Mode fokussiert, sondern Deine Themenauswahl vielseitig gestaltest.
    Viele Grüße sendet Dir Grit, die heute beim Optiker war und eine Fernbrille benötigt :).

    Antworten
  8. Gabriele sagte:

    Liebe Sabine,
    ich wünsche Dir ein gutes Gelingen und meinen herzlichen Glückwunsch zu Deinem Neuen Blog, ich komme gerne bei Dir lesen, bin schon ganz gespannt!
    alles Liebe Gabriele

    Antworten
  9. Sara - Herz und Leben sagte:

    Das überlege ich manchmal auch, liebe Sabine. Andererseits kann man den Blog-Namen ja ändern und ich habe ja keine Domain. Eigentlich müßte ich etwas beim Gartenblog ändern, denn der funktioniert leider nicht mehr, so dass ich ihn brach liegen lassen muß, denn ich finde den Fehler selber nicht. Dafür Geld ausgeben will ich nicht, da er mir schließlich keine Einnahmen beschert. Es ist reines Hobby.

    Bei mir war das auch ein Grund, mit Kooperationen aufzuhören. Ich hatte auch nur wenige, aber unterm Strich rentierte sich das nicht, obwohl ich von Anfang an höhere Gagen verlangt habe. Es war zuviel Hin- und Herschreiberei, da ist man ja teilweise mehrere Tage sehr gut allein mit der Korrespondenz beschäftigt. Dazu die vielen Einwände, dann passen die Links nofollow nicht – igendwas ist immer. Später kommt dann noch ein Haufen Werbung von jenen, für die man schrieb. Danke! …

    Aber so ist es, man verändert sich … und irgendwann passt man im übertragenen Sinne nicht mehr in sein Konfirmandenkleid. ;-) Noch habe ich mich nicht entschieden, wie ich mal weitermache, aber ich denke, meine Blogs bleiben auch im Netz. Frühere Blogs habe ich dagegen immer gelöscht. Wobei man nie weiß, wann sie mal im Nirwana verschwinden, denn kein Bloganbieter blieb noch auf Dauer bestehen. Auch Goggle+ ist verschwunden und damit die Inhalte, da darf man sich nichts vormachen und ist mit einem eigenen Blog auf eigener Domain immer noch auf der sichersten Seite, was das betrifft …. ob aber die Verwandten nach dem Ableben weiter zahlen, sei dahingestellt … bei einigen scheint dies jedoch der Fall zu sein oder sie hatten freie Blogs, die halt noch existieren, solange sie existieren …

    Gerne lese ich auch weiterhin bei Dir, immer so, wie ich am PC ins Internet komme. Denn via Handy gehe ich so gut wie nie in Blogs. Das ist mir zu anstrengend für die Augen und zu fummelig mit den Kommentaren.

    Viel Freude mit Deinem neuen Blog und liebe Grüße
    Sara

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Darüber freue ich mich sehr liebe Sara.

      Ich denke, dass gerade die sehr alten Blogger-Blogs manchmal an ihre Grenzen geraten, was die Technik betrifft. Vor allem, wenn man die Templates nicht auf den neuesten Stand bringt. Manchmal ist auch nur der Speicherplatz voll. Insofern bin ich froh, dass ich einen Hostanbieter habe, der das im Notfall prüfen kann. Dafür bezahle ich halt meinen Beitrag.

      Die alten Blogger-Blogs habe ich bisher immer gelöscht. Wenn ich die WordPress-Domain kündige muss ich den daran hängenden Blog auch löschen. Die Rückabwicklung ist etwas komplizierter als bei Blogger, weil man die dazu gehörigen Datenbanken ebenfalls löschen muss. Wahrscheinlich werde ich noch ein Jahr verlängern, damit es nicht so abrupt ist.

      Antworten
  10. Tinnymey sagte:

    Hi Bine…..ich nenne dich auch schon ewig so. 😊Macht alles Sinn was du schreibst und ich denke der Neuanfang macht dir richtig Spaß.🙋🤗

    Antworten
  11. Bärbel sagte:

    Alles neu macht 2020! Ich finde, das neue Jahr läßt sich nicht nur gutsprechen, sondern auch gut schreiben und sieht dabei auch noch gut aus!

    Für Dich und Deinen Blog-Neustart alles Gute im frischen Jahr. Ich freue mich auf mehr Lifestyle von Dir und bleibe Dir natürlich treu :)

    Liebe Grüße
    Bärbel

    Antworten
  12. Petra sagte:

    Hallo Bine
    Natürlich werde ich dir weiter folgen. Ich wünsche dir viel Erfolg mit dem neuen Blog und bin schon gespannt auf deine Beiträge.
    LG Pippilotta

    Antworten
  13. Maren von farbwunder-style sagte:

    Liebe Sabine,
    find ich toll und mutig, dass Du “alles auf Anfang” stellst und nochmal ganz neu startest! Ich kann das mit den 2 Anbietern und den Kooperationen gut verstehen. Anfangs überlegte ich mir, selbst Kooperationen anzunehmen, aber dann beschloss ich, es nicht zu machen. War mir irgendwie zu stressig – und ich hatte das Gefühl, es nimmt mir irgendwie die Freiheit…
    Alles Gute für Deinen neuen Blog, den Namen find ich auch super!
    Liebe Grüße, Maren

    Antworten
  14. Heidi-Trollspecht sagte:

    liebe Sabine,
    ich wünsche dir einen guten Start – und viel Freude mit deinem neuen blog.
    Mir gefällt der neue Name sehr gut :-)
    und ich freue mich dich auch hier zu sehen und zu lesen.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    Antworten
  15. Sunny sagte:

    Ja, manchmal muss es auch einen Cut geben. Ich schreibe auch schon lange nicht mehr mit dem selben Fokus, wie vor 9 Jahren. Wie auch. Ich bin nicht mehr die selbe, die ich vor 9 Jahren war. es gibt viele Beiträge, die möchte ich nicht missen. Aber auf viele Posts könnte man getrost verzichten.Letztlich müsste ich endlich einmal “Ordnung” schaffen. Aber dazu fehlt mir die Lust.
    Mit Kooperationen geht es mir ähnlich wie Dir.
    Ich werde Dich gleich mit dem neuen Blog in die Leseliste eintragen.
    BG Sunny

    Antworten
  16. Andrea sagte:

    Alles auf Null, das kann ich gut verstehen. Habe ich auch schon gemacht und es war eine gute Entscheidung. Natürlich lese ich hier gerne weiter.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  17. Maria sagte:

    Liebste Sabine,
    jetzt kleckere ich auch noch hinterher… Glückwunsch zu deinem neuen Blog – und vor allem: ganz viel Erfolg! Von all den Gründen, die du für den Neustart nennst, verstehe ich vor allem die Sache mit den Kooperationen SEHR gut ( zwei Provider sind natürlich auch doof…)
    Freiheit passt in jedem Fall sehr gut zu dir!
    In diesem Sinn: Ein wunderbares neues Jahr!

    Ganz herzlich
    Maria

    Antworten
  18. Birgit sagte:

    Liebe Sabine, finde ich super, dass du Mut zur Veränderung hast. Und auch, dass du deine Themen erweitern möchtest. Mir wäre ein reiner Modeblog, bzw. nur über Modethemen zu schreiben, auch zu eintönig.
    Ich wünsche dir viel Erfolg und wetde selbstverständlich auch in Zukunft eine treue Leserin bleiben.
    Herzliche Grüße,
    Birgit

    Antworten
  19. Karen Heyer sagte:

    Liebe Sabine,
    das war bestimmt ein wichtiger und richtiger Schritt! Ich war im Vorgänger zwar keine regelmäßige Leserin, habe aber mal Techniktipps bei Dir gefunden (danke dafür). Jetzt bin ich über Sara/Waldgarten hierher gekommen.
    Ja, der Fokus wandelt sich mit den Jahren. Ich habe mein Blog Anfang 2014 begonnen, um über Haus und Garten zu schreiben. Es folgte der Umzug von Blogger zu WordPress. Als mir meine Posts zu unseren Urlauben und zur neuen Leidenschaft des Radreisens zu viel und unpassend für einen Landhausblog vorkamen, habe ich kurzer Hand ein zweites Blog fürs Radfahren und Wandern begonnen. In meinen Hostingtarif waren bereits mehrere Domains enthalten, da war es ganz easy.
    Ich wünsche Dir auch hier (wie man an den Kommis sieht, klappt das) ganz viele aufmerksame Leser.
    Alles Gute für 2020.
    Liebe Grüße
    Karen

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Vielen Dank für Deinen Besuch liebe Karen. Die Dinge wandeln sich im Laufe der Zeit. Ich habe lange mit mir gerungen. Entweder ganz aufhören mit dem Bloggen oder neu starten. Für mich ist es besser, einen Cut zu machen. Auch auf die Gefahr hin, dass mir die Leser wegbleiben.

      Antworten
  20. Kerstin sagte:

    Liebe Sabine,
    ich wünsche dir alles Gute für das neue Jahr und einen ebenso schönen Start für deinen neuen Blog. Ich habe es auch erst jetzt mitbekommen, da Urlaub und Ferien waren. In den alten Blogbeiträgen stöbere ich auch gern, bin aber auch sehr gespannt, was hier neues kommt. Manchmal muss man was im Leben ändern, um wieder neue Ideen zu bekommen, bzw. einen anderen Weg zu gehen. Servus aus Bayern, Kerstin

    Antworten
  21. Inge sagte:

    Liebe Sabine, manchmal braucht man einfach einen Neuanfang und mag den alten “Ballast” hinter sich lassen. Ich finde es gut, dass du die alten Sachen nicht mit übernommen hast, und das cleane Template des neuen Blogs gefällt mir sehr. Du wirst auch keine Probleme haben, dass du keine Leser hast: die Kommentare zeigen ja jetzt schon, dass viele deiner alten Leser mitgekommen sind.
    Ich jedenfalls freue mich mit dir auf das neue Jahr und auf interessante Sachen hier auf deinem Blog.

    Liebe Grüße aus der kleinen Stadt Barth am Bodden in Vorpommern sendet dir Inge

    Antworten
  22. Nadine sagte:

    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Block, liebe Sabine! Bin schon sehr gespannt, wie es bei Dir weiter geht.
    Das mit dem Namen als Schnapsidee kenne ich. Da ich mir meinen Namen selbst wählen konnte und beim Einrichten meines ersten Mailaccounts vor 20 Jahren einen wählen musste, ist mir nichts besseres als Nadine eingefallen. Ich hatte damals nie damit gerechnet, dass ich mich wirklich einmal hinaus wagen würde. Mittlerweile würde ich mich jedenfalls anders nennen und es zuckt mich jedes Mal zusammen, wenn mich meine Freundinnen und Freunde so rufen. Aber ich kann mich bis jetzt nicht überwinden, beim Namen einen Neuanfang zu machen …
    Alles Liebe, Nadine

    Antworten
  23. Elke sagte:

    Liebe Sabine,

    gefunden ! :-) Mir ist zwar bei Instagram etwas aufgefallen, aber ich habe es anders registriert als es war. :-) Jetzt habe ich DICH und deinen Blog wiedergefunden und stöbere mal etwas rum.
    Liebe Grüße, Elke

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.