Karo-maritim-gestylt

Karo maritim gestylt

Karo-maritim-gestylt

Wir werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr. Das Karomuster und ich. Obwohl Karo momentan ganz groß angesagt ist. Fast wäre es mir nicht gelungen, an der aktuellen Blogparade der Ü30 Blogger teilzunehmen. Denn es gibt so gut wie kein Karo in meinem Kleiderschrank. Bis auf ein Teil.

Die ultimative chillige Homewear-Jacke. Diese Jacke grabe ich immer dann aus, wenn es draußen usselig und kalt wird. Die Jacke ist aus einem festen dunkelblauen Webstoff. Die feinen weißen Längs- und Querstreifen ergeben ein breites Karomuster.

Maritimer Look mit Karo und Streifen

Karo-maritim-gestylt

Ein typischer maritimer Look besteht mindestens aus einem Streifenshirt und einer Hose in den Farben Blau-Weiß oder Blau-Weiß-Rot. Ich finde, zu dieser Kombination passt meine Karo-Jacke hervorragend. Ich friere im Winter sehr schnell. Daher trage ich auch im Haus in dieser Jahreszeit meistens drei Schichten übereinander. Der Rolli unter dem Shirt ist sogar langärmlig. Trotzdem musste die Jacke noch darüber.

Karo-maritim-gestylt

Die Ohrringe auf dem rechten Bild oben mit den Schiffchen sind selbst gemacht. Sie runden das maritime Outfit ab. Ebenso die roten Sneaker.

Ich fahre ja total auf Anker ab. Wundert Dich sicherlich nicht. Schließlich lebe ich an der Küste. Ich bin übrigens sehr froh, dass ich die Biese vorn an der roten Hose angebracht habe. Die Hose sitzt dadurch viel besser als vor dem Umstyling.

Karo-maritim-gestylt

Bist Du ein Freund von Karomustern? Wenn ja, dann schau gern einmal bei den anderen Teilnehmerinnen der Blogparade vorbei.

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter


52 Kommentare
  1. Verena sagte:

    Tröste Dich, bine,
    Ich habe genau Nichts in Karo. Nichts, nada, niente, rien, τίποτα. Glück für mich, dass es nicht nur Modeposts sein mussten. Sonst wäre ich echt aufgeschmissen gewesen. Einen schönen Sonntag noch !
    LG Verena

    Antworten
  2. Maren+von+farbwunder-style sagte:

    Der maritime Look mit dezentem Karo-Jackett steht Dir sehr gut, liebe Sabine! Ist genau Dein Stil, das schaut super aus.
    Karos mag ich schon sehr gerne, aber bei mir weniger dezent… :-D
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag, Maren

    Antworten
  3. Nova sagte:

    Ich mag Karo, gerade auch wie auf dem Logo zu sehen, auch wenn ich relativ wenig davon im Schrank habe d.h. im Grunde nur Sachen noch aus meine D-Zeit und für die Wintermonate. So kombiniert habe ich allerdings noch nicht, das ist nicht mein Ding.

    Steht dir aber und wenn kuschelig dann um so besser.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende liebe Grüssle rüber

    N☼va

    Antworten
  4. HappyFace313 sagte:

    :-) Liebe Sabine,
    das ist doch mal ein sehr dezenter und sehr schöner Karo-Look! Muss ja nicht immer so plakativ sein.
    Du bist auch für mich eher auf Schwarz, Blau, Rot und Pink und Streifen abonniert als auf Karos.
    Maritime Looks, so wie dieser mit dem schönen Anker-Pulli, sind eh “typisch Bine”.
    Bleib gesund und hab einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    Antworten
  5. Sieglinde Graf sagte:

    Dafür, dass Du nichts mit Karo hast, hast Du ja einen Volltreffer gelandet. Ausgesprochen schön kombiniert und so passend zu Dir.
    Mir gefällt es sehr gut mit dem Ringelshirt und dem tollen Anker. Maritim und dennoch Karo. Dazu noch die witzigen Ohrhänger… sehr gelungen.
    Einen schönen Sonntag wünscht Sieglinde

    Antworten
  6. Claudia sagte:

    Schöner Look, du siehst toll aus, liebe Sabine :-). Ich finde die Jacke mit der Maritim-Kombination sehr cool, gelungen und wirklich schön. Eine tolle Idee!
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag,
    Claudia

    Antworten
  7. Tina+von+Tinaspinkfriday sagte:

    Ohhh Sabine das sieht suuper aus! Gerade bei der Überschrift war ich total gespannt wie Du Karo maritim stylst. Ich finde das ist ein toller Look und richtig interessant.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    Antworten
  8. Grit sagte:

    Hallo Sabine,
    supertoller Look, gefällt mir ausgesprochen gut! Die Karo-Jacke verleiht dem ganzen Outfit noch den letzten Schliff.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und schick ‘ Dir viele Grüße!
    Grit

    Antworten
  9. Andrea sagte:

    Ich kann gut verstehen. Dass du dich im Winter dick einpackst. Das mache ich auch, sonst friere ich. Oder ich heize die Räume so, dass alle anderen laufen gehen :)
    Karo habe ich durchaus im Schrank, allerdings meist in eher zurückhaltender Form was Farbe und Kontraste angeht.
    Schöne Grüße
    Andrea

    Antworten
  10. Alice sagte:

    den dreilagigen Look trage ich auch meistens zuhause. Vom “rumsitzen” friert sich so schnell, Augenzwinker. Karo und Maritim passen doch toll zusammen..
    LG
    Alice

    Antworten
  11. Fran sagte:

    Als ich “Karo” und “maritim” nebeneinander las, sah mein Gesicht vermutlich aus wie ein Fragezeichen. Aber du hast das hervorragend gelöst! Ich hätte niemals damit gerechnet, dass dein maritimer Style so gut mit Karos harmoniert.
    Liebe Grüße
    Fran

    Antworten
  12. sunny sagte:

    Wunderbar. Ein maritimer, echter “Sabine-Look”. Steht Dir super. Diese Art von feinen Karos, vor allem zu Streifen, mag ich ebenfalls sehr gern.
    Schön, dass Du doch noch findig wurdest und mit einem Modethema dabei sein konntest.
    BG und komm gut in die neue Woche
    Sunny

    Antworten
  13. Ari Sunshine sagte:

    Deine chillige Jacke mit dem dezenten Karomuster passt prima zum maritimen Look. Ich mag den lockeren Schnitt sehr. Auch die rote Hose und roten Schuhen passen perfekt.
    Liebe Sabine, ich wünsche Dir einen schönen restlichen Sonntagabend.
    LG
    Ari

    Antworten
  14. bärbel sagte:

    liebe sabine,
    dein feiner mustermix gefällt mir sehr gut. es sind die typischen sabine-farben und du bleibst auch mit ein paar karos deinem stil treu.

    bei mir gibt es auch viel mehr ringel als kästchen. aber bei der beschäftigung mit der materie, kommt dann doch noch etwas ans tageslicht.

    viele liebe grüße an die andere küste!

    bärbel

    Antworten
  15. Nicole sagte:

    Liebe Sabine,
    ich liebe Karo. Sehr. Aber so viel habe ich auch nicht im Schrank, was eigentlich komisch ist, aber daran liegen mag, dass ich mich in Mustern immer verkleidet fühle und daher gerade in einer Gewöhnungsphase bin.
    Das mit deinem Frieren kann ich sehr gut nachvollziehen, obwohl sich bei mir gerade ein Wandel vollzieht (Hormone, neue Wohnung??).
    Der Look ist toll an dir und du bist wirklich ein Rottyp. Aber Karo auch;).
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  16. Katrin testet für Euch sagte:

    Hallo Sabine,
    ich glaube, ich habe nichts in karo – eher alles einfarbig. Das T-Shirt mit dem Anker finde ich richtig schick ;) du hast ein tolles Outfit zusammengestellt, was auch sehr gut zu dir passt !
    Daumen hoch und liebe Grüße
    Katrin

    Antworten
  17. Nadine sagte:

    Hihihi, ich musste gerade schmunzeln, liebe Sabine. Mir geht´s genauso wie Dir, ich bin auch mit Karo noch nicht so richtig warm geworden. Dabei steht Dir diese karierte Jacke ganz hervorragend, was vielleicht auch an der perfekten Kombination mit dem von mir geliebten maritimen Shirt und der roten Hose liegt. Das Outfit finde ich echt klasse!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Nadine

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.