Shirt mit Spitze

Shirt mit Spitze aufgehübscht

Heute bin ich spät dran mit meinem Blogbeitrag. Wir hatten unseren Jüngsten mit Freundin zum Grillen eingeladen. In den letzten Tagen war es recht schwül und regnerisch. Insofern musste das schöne Wetter ausgenutzt werden.

Ich zeige Dir ein Shirt, welches ich mit einer Spitze am Saum versehen habe. Die Spitze dient als Verlängerung. Man kann diese als Meterware kaufen.

Shirt mit Spitze

Die dehnbare Borte lässt sich relativ einfach am Saum des Shirts anbringen.

Shirt mit Spitze

Auf dem linken Bild ist das Shirt noch im ursprünglichen Zustand, rechts schon fast fertig. Mit dem Ergebnis war ich nicht zufrieden. Mir fehlte ein wenig die Übung mit der Nähmaschine. Insgesamt war die Spitze doch recht schief angebracht. Also schlug ich die Borte nach oben um und verkürzte das Ganze ein gutes Stück mit der Overlock Maschine.

Und so sieht das Endergebnis getragen aus.

Shirt mit Spitze

Ich finde die Kante „spitze“. In der Regel trage ich ja ein Top mit Spitze unter dem Shirt. In der wärmeren Jahreszeit ist es mir damit zu warm. Im Winter kann ich zusätzlich ein kürzeres Top darunter anziehen.

Shirt mit Spitze

Ein zweites ähnliches Shirt wurde mit der gleichen Spitze versehen. Das hat auf Anhieb geklappt.

Meine Nähmaschine war schon länger nicht im Einsatz. Das soll sich zukünftig ändern. Gestern Abend sind bereits zwei große Einkaufstaschen aus Dekostoff vom Polsterer fertig geworden.

Auf Instagram kannst Du sie anschauen, wenn Du magst.

Die Fotos sind letzten Sonntag entstanden. An dem Tag pustete mir ein ordentlicher Wind um die Nase. Wir hatten knapp 16 Grad. Einige Tage später bereits 27. Und jetzt ist es wieder stark abgekühlt. Diese ständigen Wetteränderungen machen mir echt zu schaffen.

Mir persönlich reichen um die 20 Grad dicke. Ansonsten freue ich mich aber sehr auf den Sommer.

26 Kommentare
  1. Claudia sagte:

    Übung macht den Meister, liebe Sabine! Und wie ich sehe, hast du ganz toll geschafft!
    Tolle Idee, sieht echt klasse aus! Danke für die Idee!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  2. Tina+von+Tinaspinkfriday sagte:

    Eine schöne Idee für die Verlängerung von T-Shirts. Manche Shirts schrumpfen regelrecht ein bei der Wäsche. Das sieht klasse aus Sabine. Schön mit dem Kleid drüber. Wir haben auch hohe Temperaturunterschiede. So wie es grade ist wäre für mich super. Schön bei max 24 Grad. 😊
    Ich wünsche Dir einen schönen Montag , liebe Grüße Tina

    Antworten
  3. Ines sagte:

    Praktisch für den Sommer, dass Dir da der Lagenlook erspart bleibt. Das Wetter in der letzten Woche war mir auch zu viel – zu heiß und zu wechselhaft. Auf 20 Grad können wir uns sofort einigen.

    Antworten
  4. Nicole sagte:

    Super!! Ich hatte diesen Plan auch schon mal und habe keine Spitze gefunden…
    Ich mag das sehr. Du bist so kreativ/ Klasse.
    Mir würden 22 Grad reichen- 20 ist mir zu kalt, um leicht bekleidet draußen zu sitzen
    Eine Spitzenwoche und liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  5. Grit sagte:

    Eine feine Idee, welche Du gekonnt umgesetzt hast, liebe Sabine. Dein Hemdblusenkleid finde ich klasse.
    Temperaturen zwischen 20 – 25 Grad sind für mich völlig ausreichend.
    Einen schöne Woche und herzliche Grüße. Grit

    Antworten
  6. Fran sagte:

    Ich beneide ja jeden, der mit einer Nähmaschine umgehen kann :-) Finde ich toll, wenn du das Shirt so für deine Bedürfnisse ummodeln kannst.
    Liebe Grüße
    Fran

    Antworten
  7. Sunny sagte:

    Das „neue“ Shirt ist toll geworden. Ich bin sicher, mit etwas Übung flutscht es dann wieder mit weiteren Nähprojekten. Und klar. Die coolen Shopper habe ich auf Insta schon bewundert.
    BG Sunny

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.