Lichterwelt Magdeburg

Tauche ein in die Lichterwelt Magdeburg

Die Lichterwelt Magdeburg startete am 27. November 2023. Bis zum 2. Februar 2024 leuchten noch mehr als eine Million LEDs in der Stadt.

Lichterwelt Magdeburg

In Magdeburg war ich bisher noch nicht. Normalerweise hätte mich der Weg nicht dorthin geführt, wenn es nicht eine Dienstreise gewesen wäre.

So kam ich in den Genuss der Lichterwelt. Und ich muss sagen, ich bin schwer beeindruckt.

Highlights der Lichterwelt Magdeburg

Lichterwelt Magdeburg

In der Innenstadt leuchtet es überall. Lichtstelen, überrankte Brunnen, leuchtende Instrumente, galoppierende Pferde, begehbare Christbaumkugeln und noch viel mehr. Es ist ein wahres Lichtermeer. Ich wusste nicht, wohin ich zuerst gucken sollte.

Besonders schön finde ich, dass es diverse begehbare Kunstwerke gibt und beleuchtete Sitzgelegenheiten wie das imposante Flugzeug im Beitragsbild.

Sowas habe ich zuvor noch nie gesehen. Das wäre mal was für die Stadt Kiel.

Liebevoll gestaltete Licht-Kunstwerke

Lichterwelt Magdeburg

Das erwartet Dich in der Lichterwelt:

  • über 1,2 Millionen LED-Lichtpunkte
  • über 100 km Lichterketten
  • 320 geschmückte Laternen
  • umfangreiche Fassaden-Dekorationen
  • illuminierter Domplatz
  • 500 leuchtende Kugeln
  • ca. 80 Großelemente an verschiedenen Stellen der Stadt
Lichterwelt Magdeburg

Eigentlich hätte ich zwei Tage in Magdeburg bleiben sollen, aber die Bahn machte einen Strich durch die Rechnung. Wegen des Streiks musste ich bereits am Dienstag abreisen.

Im Nachhinein bin ich ganz froh darüber, denn am Mittwoch war Sturm angesagt. An dem Tag gab es diverse Unfälle auf den Straßen. Auch die Bahnstrecken waren teilweise unbefahrbar. Ich frage mich, ob wir jemals wieder normale Verhältnisse auf den Schienen bekommen.

Lichterwelt Magdeburg

Mit gestochen scharfen Bildern kann ich diesmal leider nicht dienen, da ich nur mein Smartphone dabei hatte. Ich denke, Du bekommst trotzdem annähernd einen Eindruck von der schönen Atmosphäre.

Bis zum 2. Februar kannst Du die Lichterwelt Magdeburg noch bestaunen.

Lichterwelt Magdeburg

Warst Du schonmal in Magdeburg? Kennst Du die Lichterwelt?

26 Kommentare
  1. Ines sagte:

    Das sind tolle Eindrücke! Wie schön, dass Du das mitnehmen konntest auf der verkürzten Reise und gut wieder nach Hause gekommen bist.

    Ich war mehrfach in Magdeburg, als eine Freundin ein Jura-Referendariat dort Ende der 1990er in Bahnhofsnähe absolviert hat und 2020 zweimal bei einer Kundin. Von der Stadt habe ich nicht viel gesehen dabei.

    So eine Lichterwelt gab es hier im Wildpark von November bis Mitte Januar. Man konnte abends dafür spezielle Eintrittskarten kaufen. Weil wie für tagsüber Jahreskarten haben, haben wir das nicht gemacht. Wir waren aber um Weihnachten da und da war tagsüber der schönste Teil bereits beleuchtet. Man bekam eine Vorstellung davon, wie toll das im Dunkeln aussehen würde.

    Schönen Sonntag für Dich!

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Danke Dir liebe Ines. Das Schöne ist, man muss in Magdeburg nicht dafür bezahlen. Die Lichtkunstwerke sind in der gesamten Innenstadt verteilt. Die meisten davon auf dem Domplatz.

      Antworten
  2. Tina von Tinaspinkfriday sagte:

    Oh ist das schön Sabine. Das hätte mir auch gefallen. In Magdeburg war ich noch nie.Bei uns gibt es die Winterlichter im Luisenpark. Sarah hat mir davon Bilder geschickt. Aber das ist nicht so prächtig wie dies hier.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    Antworten
  3. Nicole sagte:

    Zauberhaft. Es zaubert Licht in diese dunkle Zeit. Wie schön, dass du das erleben konntest und uns teilhaben lässt.
    Es sieht einfach wunderschön aus.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  4. Fran sagte:

    Was für schöne Kunstwerke aus Licht! Ich bin gestern Abend an Magdeburg vorbeigefahren – hätte ich gewusst, was es da gibt, hätte ich wohl einen Abstecher gemacht. Naja, vielleicht gibt es das ja im kommenden Jahr noch einmal!

    Ich muss gestehen, ich war 1990, kurz nach der Wende, zum ersten und letzten Mal in Magdeburg. Damals fand ich die Stadt …. nun ja, optimierungsfähig ;-) Vermutlich sieht sie heute ganz anders aus.
    Liebe Grüße
    Fran

    Antworten
  5. Claudia sagte:

    Wie wunderbar, es muss eine wunderschöne Lichtshow sein und gleichzeitig eine perfekte Bühne für Fotos! Klasse!
    Ich bin schon durch Magdeburg gefahren, ich habe aber leider nicht angehalten, um mir die Stadt anzusehen! Ich weiß nicht, ob es dasselbe ist, aber ich kenne den Lichtparcours Braunschweig, dieses Jahr wird es wieder von Juni bis Oktober stattfinden.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Den Lichtparcours in Braunschweig stelle ich mir ebenfalls sehr schön vor liebe Claudia. Von Juni bis Oktober ist ja eher in der helleren Jahreszeit. Dann muss man sicherlich etwas später los, um das zu genießen.

      Antworten
  6. Queen All sagte:

    Da musste ich gleich mal schauen, wo Magdeburg genau liegt. Viel zu weit weg für einen Ausflug 😕 und ich muss dringend mal wieder meine Geografiekenntnisse auffrischen, die sind ja katastrophal. Fast so schlimm, wie das Thema Bahnfahren. Mein Mann meinte zum letzten Streik nur „Wenn nix fährt, können sie sich auch nicht verspäten“.

    Antworten
  7. Heidi-Trollspecht sagte:

    Ich war noch nie in Magdeburg, und die Lichterwelt dort war mir auch kein Begriff.
    Umso schöner deinen Beitrag mit den tollen Bildern zu sehen.
    Das Thema Bahn finde ich ziemlich frustrierend. Uns hatte es ja auch schon mal mit einem Streik erwischt. Damals waren wir in Hamburg, und mussten eine Nacht länger bleiben. Dazu die Ungewissheit, ob wir überhaupt einen Platz bekommen. Also mein Verständnis für solche Dauerstreiks ist nicht besonders groß.
    Lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    Antworten
  8. Sieglinde sagte:

    Sehr schöne Eindrücke, liebe Sabine. Licht ist ja immer faszinierend und noch dazu in solcher Anzahl und Pracht.
    Eine Freundin hatte mir kürzlich Fotos davon gemailt, so dass dich es schon ein wenig kannte. Aber Deine Fotos zeigen es noch schöner.
    In Magdeburg war ich noch nie, aber es ist sicher eine sehr schöne Stadt. Die alten (mitteldeutschen und norddeutschen) Städte gefallen mir sehr und ich habe schon viele besucht. Die letzten Jahrzehnte haben wir viele Kurzurlaube in Ostdeutschland gemacht, um alles kennenzulernen. Viele dieser Städte haben eine sehr bedeutende kulturelle Vergangenheit und ich hoffe auch eine gute Zukunft…
    Gut, dass Du wieder ohne Probleme heimgekommen bist in den hohen Norden. So ärgerlich und schade, dass die Bahn so unzuverlässig geworden ist. Da wurde einfach zu lange zu viel vernachlässigt.
    Danke für die Lichter sagt
    Sieglinde

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Faszinierend finde ich die Lichter ebenfalls liebe Sieglinde. Magdeburg ist auf alle Fälle eine Reise wert :) Überhaupt hat sich vieles verändert in den ostdeutschen Städten.

      Antworten
  9. Lovet. sagte:

    Das sieht wirklich sehr schön aus. Finde die Idee genial mit diesen Event Licht in die kurzen Tage und langen Nächte zu bringen. Tolle Fotos hast du aus Magdeburg mitgebracht.
    Lieben Gruß

    Antworten
  10. Sunny sagte:

    Na, das nenne ich aber mal eine tolle Wahl für eine Dienstreise. Wir fahren zwar auch hin und wieder mal weg, aber da ist es nie wirklich spannend. Zumal wir dann auch immer bis 19 h hocken, im Anschluss gemeinsam im Tagungshotel essen und dann noch zusammen sitzen.
    Sehr schöne Bilder. Besten Dank fürs mitnehmen.
    BG Sunny

    Antworten
  11. Ari Sunshine sagte:

    Ach da geht mir doch das Herz auf. Wie Du ja weißt, hatten mein Mann und ich vor ein paar Wochen eine wunderschöne Auszeit in Magdeburg. Und natürlich hat uns dort auch die Lichterwelt wahnsinnig begeistert. Das hast Du alles so schön eingefangen. Herzlichen Dank dafür ♥.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    LG
    Ari

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert