Krokusblüte-in-Kiel

Krokusblüte in Kiel

Krokusblüte-in-Kiel

Überall im Land blühen zurzeit die Krokusse. In Schleswig-Holstein ist vor allem die Stadt Husum für die jährliche Krokusblüte bekannt. In Strömen kommen zu dieser Jahreszeit die Besucher in die blaue Stadt am Meer. Das Krokusblütenfest fiel in diesem Jahr bekanntlich aus.

Aber auch die Krokusblüte von Kiels Innenstadt kann sich sehen lassen. Warum also in die Ferne schweifen?

In den Parkanlagen und Grünflächen rund um den Kleinen Kiel präsentierte sich am Wochenende ein üppiger lila Teppich voller Krokusse. Mir war gar nicht bewusst, dass die Krokusse in Kiel so zahlreich vorkommen. Um so erfreuter war ich über den schönen Anblick. Die ersten Frühlingsboten sind also da.

Krokusblüte-in-Kiel

Die Nonnengänse sind ebenfalls aus den südlicheren Gefilden zurück. Sie haben die Krokusse anscheinend zum Fressen gern. Vielleicht haben die Gänse auch nur um die Blümchen herumgepickt. Ich glaube aber nicht, dass diese Orchideen-Pflanzen für sie giftig sind. Die meisten der Gänse waren übrigens beringt.

Krokusblüte-in-Kiel

Ich konnte nicht anders und musste mich einfach in das Blütenmeer stellen. Dabei stehe ich ein wenig steif wie ein Brett, um die zarten Pflanzen nicht zu beschädigen. Das wäre total schade. So habe ich mir die Lücken für ein schönes Plätzchen gesucht.

Krokusblüte-in-Kiel

Vermutlich wird die Pracht nicht lange anhalten. Die Krokusblüte ist einfach ein Traum. Findest du nicht auch?

Krokusblüte-in-Kiel
Krokusblüte-in-Kiel
Krokusblüte-in-Kiel
Krokusblüte-in-Kiel

36 Kommentare
  1. Wonderful Fifty sagte:

    Liebe Sabine, was für ein prächtiges Blütenmeer – das bringt doch gleich absolute Frühlingsstimmung. Solche riesige Blumenfelder kenne ich im Frühjahr bei uns nur mit den Schneerosen. Ich finde es toll, dass ihr das direkt in der Nähe habt und es ist wohl auch ein Ergebnis der Corona-Situation, dass wir unser unmittelbares Umfeld mehr schätzen und auch hier auf die Besonderheiten achten. Kleinigkeiten werden einfach bewusster wahrgenommen.
    Hab einen ganz wunderbaren Tag und alles Liebe Gesa

    Antworten
  2. Nova sagte:

    Wow…das sieht ja toll aus!! Was für eine Augenweide und wie ein Teppich auf so großer Fläche. Sowas mag ich und danke dir dass du uns mitgenommen hast und es zeigst.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und sende liebe Grüsse rüber

    Nova

    Antworten
  3. Grit sagte:

    Krokusschen wohin das Auge blickt.
    Danke fürs Zeigen dieser Naturschönheiten liebe Sabine. Bei uns im Garten blühen sie in Lila, weiß und gelb und die Bienen sind ganz wild darauf. :) Hier ganz in der Nähe gibt es eine Märzenbecher-Wiese, auch etwas ganz Besonderes. Herzliche Grüße, Grit.

    Antworten
  4. Nicole sagte:

    Liebe Sabine,
    ich finde Krokusse auch so schön, allerdings nur in weiß und lila. Ein wenig liegt immer Bedauern darin, denn du hast so Recht: Sie sind wunderschön, aber da sie Frühblüher sind, sind ihre Tage immer gezählt. Wie bei Schneeglöckchen und Magnolien.
    Wie schön, dass du diese Pracht genießen konntest.
    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  5. Mahmoud Issa sagte:

    Hi , Sabine
    Wonderful pictures Sabine
    These are pictures of nature as they should be
    Spring has finally come and flowers bloom, joy again. Beauty prevails all over the world, and you imagine each season of the year has an advantage and preference over the other season, but spring remains one of everyone’s favorite seasons.
    i hope you enjoy enjoy the breezy of spring
    Have a Nice Time
    Mahmoud

    Antworten
  6. Tiger sagte:

    Hach, was für aparte Bilder, da blüht uns ja reichlich was für’s Auge! Blümchen, Gänse und Bineliese!
    ;-)
    Sehr schön!

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    Antworten
  7. Claudia sagte:

    Der Frühling ist da! Danke für den schönen Frühlingsblick in meinen Tag, tolle Fotos! Jaaa, die ersten Krokusse schmücken auch unseren Garten!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  8. Frau+Nähfreundins+Tagebuch sagte:

    Das sieht so schön aus. In meiner etwas weiteren Umgebung gibt es auch einen kleinen idyllischen Ort, in dem seit Generationen Krokusse wachsen und sich prächtig vermehren. Man sieht vor lauter Krokussen die Wiese nicht. Immer wieder eine Pracht. Schön, daß Du und auf deinen Spaziergang mitgenommen hast.
    Herzliche Grüße
    Susan

    Antworten
  9. sunny sagte:

    Was für ein schöner Anblick, liebe Sabine. Meine Krokusse, auf der Nordseite, hinter dem Haus spitzen nun auch endlich aus dem Boden. Ich bin gespannt, wann sie sich ganz öffnen werden.
    BG Sunny

    Antworten
  10. HappyFace313 sagte:

    :-) Liebe Sabine,
    das sieht so schön aus! Diese MAsse an fliederfarbenen Krokussen weckt echte Frühlingsgefühle. Und Du in Schwarz und Pink davor – tolle Kulisse!
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.