Farbberatung-online

Farbberatung online mit digitalen Fotos – geht das?

Werbung für eine Online-Farbberatung bei image&impression

Wie funktioniert eine Farbberatung online anhand von digitalen Fotos. Geht das überhaupt?

Meine persönlichen Farben, die mir besonders gut stehen, kenne ich eigentlich ziemlich gut. Ich weiß ebenfalls, zu welchem Farbtyp ich gehöre. Vor fast vier Jahren war ich bei einer Farb- und Stilberaterin in Berlin. Dort bekam ich einen persönlichen Farbpass. Hier kannst Du den Blogbeitrag zur Farbberatung nachlesen. Dass die Farben dieses Farbpasses hervorragend zu mir passen, daran besteht kein Zweifel. Allerdings war ich nicht so richtig glücklich damit, weil mir vor allem leuchtende Farben fehlen.

Besonders mein geliebtes Rot ist nicht im Farbpass enthalten, auch kein Pink oder andere auffallende Farben am Gesicht – außer Kobaltblau. Kontrastfarben soll ich demnach vorrangig als Accessoires tragen. Daran halte ich mich ehrlich gesagt nicht wirklich. Ich mag es nämlich selbst gern knallig.

Nun trifft es sich gut, dass ich zu meiner Blogger-Kollegin Ines Meyrose einen guten Kontakt pflege und sie auch persönlich kenne. Ines ist selbständige Image, Stil und Farbberaterin mit dem Unternehmen image&impression in Hamburg. Eigentlich hätte ich mich in der nächsten Zeit gern mit Ines getroffen, um sie mit einer Farbanalyse für mich zu beauftragen. Da dies momentan aufgrund der Corona-Krise nicht möglich ist kam mir die Idee, ob es nicht auch online anhand digitaler Bilder geht.

Es galt zunächst zu klären, ob eine Farbanalyse anhand eines digitalen Fotos überhaupt machbar ist. Dafür bekam Ines ein Bild von mir als Anhang per Mail. Darauf bin ich völlig ungeschminkt. Die Aufnahme erfolgte bei Tageslicht – ohne Blitz und ohne digitale Nachbearbeitung des Fotos. Erfreulicherweise bekam ich schon nach kurzer Zeit eine positive Rückmeldung.

So startete unser Experiment.

Vorab führten wir ein etwas längeres Telefonat, in dem wir meine Wünsche besprachen. Das erste Vorgespräch ist übrigens immer kostenlos.

Farbanalyse online mit ditigalen Bildern

Sabine-Gimm-Farbberatung-online

Meine Fragen an Ines:

  • Als welchen Farbtyp würdest Du mich anhand des Fotos einschätzen?
  • Welche leuchtenden Farben funktionieren bei mir neben Kobaltblau am Gesicht?
  • Steht mir Rot wirklich nicht?

Ich muss dazu sagen, dass Ines meinen Farbtyp Winter bereits kennt. Dennoch war ich sehr gespannt, wie sie an die Sache herangeht.

Zunächst wurde der Hell-Dunkel-Kontrast analysiert. Dabei hat Ines verschiedene Farben über mein Gesicht gelegt – warme und kalte Farbtöne, Kontrastfarben und gedeckte Farben sowie helle und dunkle Nuancen. Die Haare wurden nicht mitberücksichtigt, da sie gefärbt sind.

Das Ergebnis ist wirklich verblüffend. Der Kontrastlevel ist bei mir sehr hoch. Man sieht anhand der Haut- und Augenfarbe ganz deutlich den Unterschied.

Schwarz ist optimal, helles Grau ist langweilig.

Farbberatung-online

Kobaltblau ist eine optimale Farbe für mich, aber auch Lila.

Farbberatung-online

Warm oder kalt – welche Farben stehen mir?

Fangen wir mit Grün an. Auf den Fotos ist klar zu erkennen, dass mir ein kühles Tannengrün mit einem Blauanteil besser steht als ein warmes Grün mit einem Gelbanteil.

Farbberatung-online

Ähnlich sieht es bei Gelb aus. Bei den warmen Farben wirkt das Gesicht fahl und fleckig. Dabei ist Gelb insgesamt nicht die optimale Farbe für mich. Wenn überhaupt, dann ein kühles Zitronengelb.

Farbberatung-online

Türkis steht mir gut – aber nur ein kühler leuchtender Farbton passt perfekt zu Augen und Teint.

Farbberatung-online

Auf die Rottöne war ich besonders gespannt. Sieht Ines es ähnlich wie die vorherige Farbberaterin? Tatsächlich lässt auch der kühle Rotton mein Gesicht nicht so leuchten wie andere Farben. Das hat mich am meisten überrascht. Der warme Rotton geht überhaupt nicht.

Schau selbst.

Farbberatung-online

Eine Farbe sticht nach der Analyse von Ines besonders hervor: Ein leuchtendes, knalliges und kühles PINK.

Farbberatung-online

Die Farben Magenta und Fuchsia sind ebenfalls schön an meinem Gesicht.

Farbberatung-online


Sämtliche Farbrahmen wurden von Ines Meyrose erstellt.
Die konkreten Farbtipps für mich kannst Du im Blogbeitrag bei Ines nachlesen. Dort wird auch beschrieben, was eine Online-Farbberatung leisten kann und was nicht.
Den Farbfächer für den Farbtyp Winter habe ich bei image&impression regulär bestellt und bezahlt. Die Farbberatung bekam ich geschenkt, weil ich mich als “Versuchskaninchen” zur Verfügung gestellt habe.

Ich finde, so eine Farbanalyse anhand eines digitalen Fotos funktioniert auf jeden Fall, auch wenn damit nicht die persönliche Beratung vor Ort abgedeckt werden kann. Ermittelbar ist zumindest ein warmer oder kühler Farbtyp. Wer sich schon ein wenig mit Farben beschäftigt hat, seine Farben selbst nicht zuordnen kann oder wer sich unsicher ist weiß eine Online-Farbberatung sicherlich zu schätzen.

44 Kommentare
  1. Nova sagte:

    Ich sag mal so: für mich gibt es einfach Farben in denen ich mich nie wohlfühlen würde und da käme ich dann auch nicht auf den Gedanken mir diesbezüglich was zu kaufen. Deshalb wohl auch der Grund warum ich mir nix online bestelle, ich muss es anprobieren.

    Interessant dennoch wie es gemacht wurde und eine deutliche Zustimmung bekommst du für das Grau, Fände ich auch ziemlich langweilig für dich.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag und schicke liebe Grüssle rüber.

    Bleib gesund und pass auf dich auf

    N☼va

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Ich finde es ebenfalls interessant. Bei Onlinebestellungen hatte ich bisher (meistens) Glück mit den Farben, aber auch schon Fehlkäufe. Insofern ist anprobieren vor Ort im Zweifelsfall immer besser.

      Antworten
  2. Zungenspitzengefühl sagte:

    Sehr interessant! Ich kenne Leute, die so einen Test bereits gemacht haben. Meist kommt mir vor, dass es sowieso die Farben werden, die man schon mag und in denen man sich wohlfühlt. Trotzdem cool, es nochmals bestätigt zu bekommen. Ich finde das kühle Türkis sieht besonders gut aus, bringt die Augen echt zum Leuchten!

    Antworten
  3. Moppis Blog - Aus Freude. sagte:

    Ich finde Farbberatungen total spannend, habe ja selber schon eine gehabt.
    Tolle Sache auch mit der Online-Farbberatung. Man sieht wirklich die Unterschiede. Ich finde das mit dem Farbrahmen fast noch besser, als nur vor dem Spiegel zu sitzen mit verschieden farbigen Tüchern.

    Viele Grüße und bleib gesund!
    Moppi

    Antworten
  4. Tiger sagte:

    Bei mir immer noch:
    Erlaubt ist was gefällt!^^ Und gefallen tut mir automatisch das vorin ich mich wohlfühle. Und wohlfühlen tu ich mich, wenn Sachen an mir (für _meine_ Begriffe) gut aussehen. Das handhabe ich nach Lust und Laune und eigenem Gusto, sozusagen kreasoli-like.😉 (sorry, soll nicht überheblich rüberkommen)
    So isses aber!

    Und im Moment ist mir das zwar eigentlich egal, aber auch ich sehe für mich, daß ich mich nicht gehen lasse, sondern mich einigermaßen gut fühlen muß, sonst kann ich auch für andere nicht gut sein, mal lax gesagt, aber ich weiß ja , Du verstehst es, wie ich’s meine.

    Bleibt achtsam und gesund ❣️
    Liebgrüße
    Tiger
    🐯

    Antworten
  5. Claudia sagte:

    Sehr interessant dein Bericht! Und die Fotos erst! Ich hätte nicht gedacht, dass man da so deutlich den Unterschied sieht. Was Farben so bewirken können…Klasse!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  6. Grit sagte:

    Toller Blogbeitrag, liebe Sabine.
    Durch den Farbrahmen sieht man den Unterschied auf den ersten Blick sehr genau. Mit den richtigen Farben strahlt Dein Gesicht umso mehr.
    Hier erstrahlt alles in weiß, bei uns hat es nochmal geschneit. :)
    Viele Grüße, Grit.

    Antworten
  7. Sieglinde Graf sagte:

    Liebe Sabine,
    ich finde das Ergebnis sensationell. Nie hätte ich gedacht, dass das so gut funktioniert. Toll, dass Du das als Experiment mitgemacht hast und so bestätigt worden bist in Deinen Farben und sogar noch das Türkis neu für Dich entdeckt hast. Mir scheint das auch eine Farbe zu sein, die besonders jetzt im Frühling toll aussieht.
    Ein tolles Experiment mit einem super Ergebnis.
    Danke auch für Deinen schönen Kommentar kürzlich bei Ines zu meinem Shop. Ich habe mich sehr darüber gefreut.
    Herzliche Grüße aus dem Süden von Sieglinde

    Antworten
  8. Ines sagte:

    Herzlichen Dank Dir für Deine Idee der Beratung anhand von Fotos und dass ich das ich das Bild von Dir dazu auch bei mir im Blog verwenden darf. Ich hätte selbst nicht erwartet, dass die Wirkung der Farben im Gesicht ohne die Reflexion des Lichts dennoch genauso zu sehen ist wie live.

    Fazit: Test gelungen!

    Liebe Grüße
    Ines

    Antworten
  9. Andrea sagte:

    Sehr interessant, das Gesicht von der Farbe einrahmen zu lassen. Die Unterschiede sind sehr gut sichtbar und es ist gut zu sehen, was dir wirklich steht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    Antworten
  10. Tina von Tinaspinkfriday sagte:

    Liebe Sabine, das finde ich phänomenal wie das auch online funktioniert. Man sieht genau welche Farben Dir gut tun. Ich bin gespannt ob Du etwas in den Tönen findest. Ich drücke Dir die Daumen :)
    Eine Onlinefarbberatung finde ich persönlich sehr spannend, denn es gibt sicher Menschen die das online lieber machen, als die Beraterin ins Haus zu holen. Und für ein wenig eintauchen in die Farbwelten ist das doch wunderbar. Und es ist nachhaltig, niemand hat einen Anreiseweg und auch in dieser Zeit des Daheimbleibens könnte man die Zeit klasse für so eine Beratung nutzen. )
    Liebe Grüße Tina

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Vielen Dank liebe Tina. Die Online-Farbberatung ist zumindest eine Alternative. Natürlich kann man damit nicht das ganze Spektrum abdecken. Aber es funktioniert – wie man sieht.

      Antworten
  11. HappyFace313 sagte:

    :-) Liebe Sabine,
    ich finde die Idee grandios und die Ergebnisse sprechen für sich.
    Ich kann Deinen Wunsch nach knalligen Farben verstehen – ich bin d ja ähnlich veranlagt :-D
    Bleib gesund und liebe Grüße
    Claudia :-)

    Antworten
  12. Birgit sagte:

    Liebe Sabine,
    sehr interessant! Man sieht eindeutig, dass du auch bisher schon bei der Wahl deiner Farben richtig gelegen warst.
    Die knalligen, klaren Farben stehen dir eindeutig besser.
    Ich finde, eine Online-Farbberatung ist besser, als gar keine, wenn man sich unsicher ist. Während der Corona-Zeit muss man halt kleine Abstriche machen. Super, dass Ines so etwas anbietet.
    Herzliche Grüße,
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    Antworten
  13. Maren von farbwunder-style sagte:

    Eine Online-Beratung kann vielleicht einiges abdecken, anderes nicht. Wichtig ist, dass die Lichtverhältnisse beim Foto genau stimmen müssen, dass das Foto mit einer wirklich guten Kamera aufgenommen wird, sonst würde es meiner Meinung nach nicht gehen. Auf jeden Fall scheint es eine gute Alternative zu sein. Eine umfassende, “ganzheitliche” Beratung, bei der auch andere Aspekte mit hineinfließen kann man online natürlich nicht machen.
    Das Blaugrün scheint mir irgendwie zu gedeckt für einen “Winter” zu sein.
    Du hast nie an Türkis gedacht? Da hast Du aber noch eine Farbe “aufzuholen” ;-))
    Liebe Grüße, Maren

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Die Lichtverhältnisse sollten auf jeden Fall stimmen und ein Foto bei Tageslicht aufgenommen werden. Das Grün ist für mich tatsächlich nicht leuchtend genug. Es geht in dem Beispiel darum, den Unterschied zu kalt-warm festzustellen. Eine ideale Farbe ist Grün insgesamt nicht für mich. Tatsächlich hatte ich Türkis noch nicht so auf der Pfanne. Da kommt bestimmt noch was.

      Antworten
  14. Fran sagte:

    Wie schön, dass die Online-Beratung geklappt hat :-) Ich finde das Konzept Farbberatung absolut spannend. Aber ich kenne mich: Wenn Farben “verboten” werden, dann würde ich sie sofort tragen wollen… Da kann ich nix dagegen tun, das ist bei mir wohl genetisch festgelegt.
    Liebe Grüße
    Fran

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Verbote gibt es schon mal gar nicht. Ich trage ja auch Rot und andere Farben, die nur suboptimal sind. Trotzdem finde ich es gut zu wissen, welche Farben am besten harmonieren.

      Antworten
  15. Sunny sagte:

    Das ist wirklich toll, dass das so gut geklappt hat. Gut, ihr kanntet Euch ja schon. Und bei Dir ist es auch klar, wohin die Reise farblich geht.
    Mir persönlich gefallen das kühle Grün, das kühle Magenta und das kühle Türkis fast am besten. Aber das kann natürlich auch täuschen, weil die Farben schon sehr dominant sind.
    Auf alle Freue ich mich, dass das ganze auch online funktioniert.
    BG Sunny

    Antworten
  16. Traude "Rostrose" sagte:

    Liebe Sabine,
    das war in jedm Fall ein spannendes Experiment. Wobei ich selbst wohl nicht sehr viel damit anfangen könnte, wenn mein ungeschminktes Gesicht durch ein “Farbloch” durchschaut. Da knallt mir immer nur die Farbe ins Auge, aber ich sehe die Gesamtwirkung nicht. Außerdem erreicht man ja auch einen Effekt mit Schminke. Soll heißen, wenn du rot trägst und dazu einen passenden Lippenstift, leuchtet dein Gesicht damit sehrwohl und die Farbe steht dir. Das kühle Gelb hat mir schlichtweg die Augen ausgehaut, ich kann mir dich auch nicht sehr gut in einem Shirt in dieser Farbe vorstellen. Mir persönlich hilft es am ehesten, Fotos von mir mit Schminke und einem Outfit zu sehen. Aufgrund der Fotos kann ich dann feststellen, ob eine Farbe bzw. ein Look gut zu mir passt oder nicht. Wobei es mir, wie du weißt, herzlich egal ist, ob eine Farbe auf einer Farbtabelle vorkommt oder nicht – Hauptsache ich liebe diese Farbe und ich fühl mich gut in ihr ;-))
    Herzliche rostrosige Grüße und ein schönes Wochenende,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2020/04/mein-tagebuch-vom-marz-2020.html

    Antworten
  17. Sabine sagte:

    Unglaublich, wie aussagekräftig die Farbrahmen sind. Genauso gut wie die Tücher in Face-to-Face-Beratung.
    Schön ist auch zu sehen, dass Du im Grunde jede Farbe tragen kannst, wenn sie den richtigen Ton hat. Besonders gut gefällt mir an Dir das kühle Fuchsia. So eine starke, lebhaftte Farbe, ich denke sie entspricht Dir.
    Liebe Grüße
    Sabine

    Antworten
  18. Petra sagte:

    Moin liebe Sabine, nun habe ich es endlich geschafft, deinen Beitrag zu lesen. Ich bin echt überrascht und konnte vieles nach vollziehen. Toll was online so alles geht. Pink und Fuchsia gefallen mir sehr gut an dir.
    Liebe Grüße Petra

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.