Schnee im November

Schnee im November – und Plüsch

Schnee im November. So häufig kommt das gar nicht vor. Daher staunte ich nicht schlecht als es am letzten Sonntag plötzlich total verschneit war.

Schnee im November

[enthält unbezahlte Werbung]

Wer mich kennt weiß, dass ich nicht unbedingt ein Fan der kalten Jahreszeit bin. So schön eine Schneelandschaft auch ist. Auf der anderen Seite hielt mich bei diesem Wetter nichts im Haus. Ich musste einfach an die frische Luft. Außerdem war vorhersehbar, dass der Schnee nicht lange liegen bleibt.

Ein Spaziergang im Plüschmantel

Schnee im November

Webpelz ist zurzeit ganz groß angesagt. Ob Jacken oder Mäntel, es führt anscheinend kein Weg daran vorbei. Mein oller Plüschmantel kommt immer dann zum Einsatz, wenn die Temperaturen fallen. Der Mantel ist weit über 10 Jahre alt. Man kann sich so richtig darin einkuscheln.

Wie Du siehst hat es mir großen Spaß gemacht, in den Schnee zu stapfen. Die Sonne schien und der Wind hielt sich ausnahmsweise zurück.

Neue Tasche von Kipling

Schnee im November

Eine neue Tasche ist bei mir eingezogen. Wie Du weißt bin ich ein großer Fan der Taschen von Kipling. Meine ältere schwarze Kipling-Tasche ist schon arg strapaziert und sehr in die Jahre gekommen. Diese Tasche habe ich im Angebot für 69,00 € erstanden, inklusive Geldbörse. Und das Ganze sogar in Lackoptik. Da MUSSTE ich einfach zugreifen.

Am Montag verging mir dann die Lust auf Schnee. Ich hatte einen Arzttermin im Nachbarort und bin mit dem Fahrrad losgefahren. Was ich allerdings unterschätzt hatte war die Eisbildung auf den Fahrradwegen. Mit allem hatte ich gerechnet, aber nicht damit, dass die Wege so gut wie nicht geräumt waren.

Das Ende vom Lied: Eine große Strecke musste ich schieben. Ansonsten hätte ich mich mehrfach auf die Nase gelegt.

Schnee im November

Dienstag war der Spuk schon wieder vorbei und der Schnee weggetaut. So schnell ändern sich die Wetterverhältnisse. Es ist schon verrückt. Wenn man die herbstlichen Bäume dazu sieht passt es irgendwie gar nicht zuammen.

Es ist nicht mehr lange hin bis Weihnachten. Ob wir wohl eine weiße Weihnacht bekommen?

Apropos Weihnachten. Heute startet bei den ü30 Bloggern & Friends die neue Blogparade – Feste feiern. Schau doch mal rein.

31 Kommentare
  1. Ines sagte:

    Schöne Schneewirbelbilder von Dir!

    Um den 20.11. gibt es in Hamburg oft den ersten kleinen Schnee. Bei uns fiel der heuer aus, dafür hatten wir am Anfang der Woche morgens Eisregen. Den braucht kein Mensch. Zum Glück sind wir heil geblieben.

    Was ich krass fand, war der schonungslose Übergang im November vom goldenen Herbst zum Frost. Am einen Tag gab es noch draußen in der Mittagssonne Essen, am nächsten brauchte man Mütze und Handschuhe.

    Einen schönen 1. Advent wünscht Dir Ines

    Antworten
  2. Nova sagte:

    Man mag es nicht glauben, aber ich mag Schnee immer noch, auch kalte Jahreszeiten wenn sie dann nicht so nasskalt sind. Warm anziehen und ab an die frische Luft; das tut einfach gut und man sieht dir auch an das es Spaß gemacht hat. Klasse!!

    Wünsche dir noch einen schönen ersten Advent und sende liebe Grüsse zu

    Nova

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Warm anziehen und an die frische Luft. Das mache ich auch. Bei uns zwischen den Meeren ist es oft nasskalt. Das geht dann schon auf die Knochen. Von daher könnte ich auf den Winter gut verzichten.

      Antworten
  3. Yannick sagte:

    Da hat es aber „ordentlich“ bei euch runter gemacht ❄️
    Bei uns hat es auch kurz geschneit, aber leider war alles direkt wieder weg. Ich mag es ja auch lieber warm, aber gegen ein bisschen schöne Schneelandschaft hab ich ja nichts 😌

    Antworten
  4. Grit sagte:

    Nach den sonnenreichen, warmen Tagen war es auch hier eine große Überraschung die ersten Schneeflocken vor dem Fenster tanzen zu sehen. Mit -10 Grad war es ganz schön frisch, dennoch haben auch wir einen schönen Winterspaziergang gemacht. Ein hübsches, neues „Schätzchen“ durfte bei Dir einziehen und macht Deine Taschensammlung ein wenig größer.
    Ich wünsche Dir, liebe Sabine, einen schönen 1. Advent. Herzliche Grüße zu Dir in den hohen Norden. Grit

    Antworten
  5. Nicole sagte:

    Das was Ines sagt, das hat mich auch krass überrascht. So fix habe ich (glauben ich und mein Hirn) noch keinen Umschwung erlebt.
    Bei euch sieht das richtig nach Winter aus. Hier blieb nur ein bisschen auf den Dächern liegen.
    Schön, dass du eine neue Tasche gefunden hast. Taschen muss man sofort lieben, habe ich gelernt. Und es ist was Wahres dran.

    Fröhliches Einkuscheln und liebe Grüße
    Nicole

    Und wie cool wären bitte weiße Weihnachten???

    Antworten
  6. Tiger sagte:

    Bei uns noch nichts zu vermelden, aber ich brauche das diesjahr auch nicht, (zu viel Respekt vorm fallen).
    Schöne Bilder von Dir im Schnee, juchhee.
    ;-)
    Schönen ersten Advent!
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

    Antworten
  7. Tina von Tinaspinkfriday sagte:

    Ein richtig schöner kuschliger Mantel ist das. 😁 Schnee hatten wir im November schon öfter mal kurz, bisher aber nicht. Meist ist es an Weihnachten dann wieder warm und nass gewesen.
    Beim Rad fahren muss man wirklich sehr aufpassen. Gut dass Du das richtig eingeschätzt hast.
    Ich wünsche Dir einen schönen Adventssonntag, liebe Grüße Tina

    Antworten
  8. Reni E. sagte:

    Hier bei uns ist weit und breit kein Schnee in Sicht. Tatsächlich hat unser Flieder schon Knospen. Der hat sich völlig in der Jahreszeit vertan.
    Dein Plüschmantel steht dir übrigens super! Du siehst aus wie ein Promi.
    Schöne Adventszeit.
    XO Reni

    Antworten
  9. Claudia sagte:

    Wunderschöne Fotos in dieser wunderschönen Winterlandschaft. Ich liebe den Kontrast des Schnees zu deinem komplett All-Over-Black-Outfit!
    Hier ist der Schnee noch nicht so angekommen, ich glaube es hat nur einen Tag geschneit, aber sehr wenig.
    Ob wir wohl eine weiße Weihnacht bekommen? Lassen wir uns überraschen!
    Viel Freude mit deiner neuen Tasche!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten
  10. Fran sagte:

    Ui, der Mantel sieht sehr kuschelig aus. Genau passend zum Schnee.
    Den gab es in der vergangenen Woche hier auch, aber längst nicht so viel wie bei euch. Und er war auch schneller wieder weg als man gucken konnte. Macht aber nix, ich habe leider nicht so einen kuschligen Mantel ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    Antworten
  11. Sunny sagte:

    Bei uns kann es im Mai noch schneien. Oder eben schon im Oktober. Kalt ist es hier seit Wochen. Den ersten Schnee gesehen habe ich vergangenen Montag in Tölz. Aber das liegt eben auch eine Ecke höher.
    Im Winter radle ich nicht mehr, seit ich den Führerschein habe. Das ist einfach Shit.
    Gut schaust Du aus in Deinem Plüschmantel.
    Ich hatte als Teenager mal so einen wollweißen Eisbeerenmantel… :-)
    BG Sunny

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Vielen Dank liebe Sunny. Ich hätte mal lieber das Rad stehen lassen sollen. Solche Mäntel waren in den 70ern total angesagt. Und sie kommen wieder – wie vieles in der Mode :)

      Antworten
  12. Violetta sagte:

    Da habt ihr ja mehr Schnee gehabt als wir hier in Tirol, liebe Sabine. Outfitkontrast -schwarz- mit Schneedecke-weiß macht sich gut. Wahrscheinlich waren die Wegerhalter nicht auf gefrorene Wege eingestellt – gut, daß Du nicht ausgerutscht bist.
    Alles LIebe und eine gute Zeit
    Violetta

    Antworten
  13. Maren von farbwunder sagte:

    Ja, Mensch, damit rechnet man ja nicht, dass die Radwege total vereist sind. Zum Glück bist du geschoben… meinen letzten Radsturz „spüre“ ich immer noch an den Knien…! Dass es bei Euch im Norden so schneit, ist auch eher untypisch…. hier hat sich noch nix getan, aber in München selbst schneit es ja auch kaum, leider.
    Der ;Mantel sieht sehr kuschelig aus, ich bin auch am Überlegen… brauche einen neuen Wintermantel… Teddyfell würde mir gefallen!
    Liebe Grüße, Maren

    Antworten
  14. Ari Sunshine sagte:

    Das sind so schöne Bilder liebe Sabine. Im November hatten wir nur eine ganz leichte Schneedecke. Daher bin ich richtig erstaunt, dass bei Euch verhältnismäßig doch mehr Schnee liegt. Kann man mal sehen, was nur ein paar Kilometer Entfernung ausmachen. Der kuschelige Mantel gefällt mir ausgesprochen gut. Heute hat es bei uns geschneit und ich freue mich sehr darüber. Du weißt ja, wie sehr ich den Winter mag.
    LG
    Ari

    Antworten
  15. Sabina@oceanbluestyle sagte:

    Also, sehr schön dein Winterlook mit der lilafarbenen Hose dazu. So perfekte Farben wieder für dich, liebe Sabine!

    Ansonsten? In Frankfurt fallen ungefährt drei Krümmel Schnee, das war es. Allerdings haben wir oft hier im Gebirge Schnee, der liegen bleibt. Was sehr schön ist.

    Aber die Umstellung von milden Temperaturen auf Frost, finde ich schon heftig.

    Wir werden sehen. Aktuell ist es ja knackig kalt. Und Weihnachten wird es dann wieder mild. Haha.

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche und grüße dich herzlich. Sabina

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert