Haarentfernung

Haarentfernung mit dem Beauty-Piler – Top oder Flop?

Haarentfernung

[enthält unbezahlte Werbung]

Fies, aber sehr effektiv. Das war mein erster Eindruck von dem Bauty-Piler zur Haarentfernung. Haarentfernung im Gesicht muss ab und zu sein. Die Frage ist nur, welche Methode ist die Beste? Manche Frauen schwören auf Wachs, andere nehmen einen einfachen Rasierer oder benutzen einen Epilierer.

In vielen asiatischen Ländern hat sich die Fadentechnik zur Haarentfernung als besonders effektiv erwiesen. Besonders geschickte Barbiere verwenden diese Technik zum Zupfen der Augenbrauen.

Haarentfernung

Eigentlich wollte ich schreiben, wie toll ich den Beauty-Piler finde. Denn ich war sehr beeindruckt, wie gut das funktioniert. Obwohl die Haarentfernung damit sehr gründlich ist, sind mir die Schmerzen zu stark. Das Teil besteht aus einer Federspirale, die aus Edelstahl gefertigt wurde. Die Spirale wird rund gebogen und im Gesicht mit beiden Händen gedreht. So werden die Haare – ähnlich wie mit einem Epilierer – herausgerissen. Dadurch wachsen sie nicht so schnell wieder nach.

Haarentfernung

Der Vorteil ist, dass alles mechanisch funktioniert und völlig ohne Strom. Das Teil lässt sich gut reinigen und desinfizieren. Wer relativ schmerzfrei und unempfindlich ist, dem macht die “Behandlung” sicherlich nichts aus. Für mich ist der Beauty-Piler eher ein Flop. Ich komme mit einem Epilierer auch nicht klar. Hätte ich mir eigentlich denken können. Also werde ich weiterhin rasieren.

Haarentfernung

Welche Methode verwendest Du für die Haarentfernung im Gesicht?

20 Kommentare
  1. Nova sagte:

    Da wird bei mir im Kinnbereich sowie oberhalb der Lippe nur die dunklen, dickeren Haare gezupft. Bin da nicht so schmerzempfindlich und klappt gut. Von daher auch die Frage ob bei diesem “Ding” die Haare länger sein müssen oder greifen sie auch gerade wieder rauskommende Haare? Da würde ich doch glatt mal gucken ob ich das hier auch bekomme.

    Wünsche dir einen schönen Sonntag und schicke liebe Grüsse rüber

    Nova

    Antworten
  2. Maren von farbwunder-style sagte:

    Uuuh, ich kann’s mir vorstellen. Wär auch nix für mich. Zum Glück hab ich relativ wenig und eher helle Haare im Gesicht, daher muss ich nicht so oft “ran”. Und wenn, dann zweckentfremde ich so einen “Nasenhaar-Rasierer”, das geht wunderbar. Ich bewundere immer die türkischen Friseure und Kosmetikerinnen, die da mit Fäden und Feuerzeugen im Gesicht rumfuhrwerken :-)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag! Maren

    Antworten
  3. Grit sagte:

    Oje, das wäre nichts für mich, liebe Sabine. Nenne ich schon Augenbrauen zupfen eine Prozedur. Dafür bin ich viel zu empfindlich. Da ich sehr helle Gesichtshaare habe, brauche ich nicht viel zu machen. Habe einen ganz günstigen Kosmetikrasierer für diese Zwecke mit welchem ich voll und ganz zufrieden bin.
    Viele liebe Grüße, Grit.

    Antworten
  4. Tina+von+Tinaspinkfriday sagte:

    Ich zupfe störende Augenbrauenhaare mit einer Pinzette. Das klappt super und ich brauche da kein anderes Werkzeug. Ich kann mir vorstellen dass es damit ähnlich schmerzhaft ist.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Für Augenbrauen ist das Teil eher ungeeignet, weil Du nicht jedes einzelne Haar sehen kannst, das Du herausziehst. Insofern bist Du mit einer Pinzette schon ganz gut bedient :)

      Antworten
  5. Sabiene sagte:

    Ich verwende eine Pinzette und leide wie ein Tier. Gottseidank habe ich nicht allzuviele Probleme. Wenn ich eine Frisörin erwische, die die Fadentechnik beherrscht, wird sie immer gleich engagiert.
    LG
    Sabiene

    Antworten
  6. sunny sagte:

    Diese “Dinger” erinnern mich an die “alten” Epilierer.
    Ich hab eine ziemlich empfindliche Haut. Und reagiere sofort mit Pickeln und Rötungen. An den Beinen habe ich genug epiliert. Da kommt kaum noch was. Und es hat lange gedauert, bis ich da keine eingewachsenen Haare mehr u.ä. bekommen hab. Ich bekomme immer mal wieder ein schwarzes Haar am Kinn/Hals. Das passiert scheinbar übernacht. Wie das geht, ist mir ein Rätsel. Vermutlich sind sie erst farblos und dann färbt der Körper sie schnell nach. :-)
    Die zupfe ich mit der Pinzette. Die normalen Pfirsichhaare lasse ich so. Da wird man ja nicht mehr fertig. :-)
    BG Sunny

    Antworten
  7. Ari Sunshine sagte:

    Oh, das klingt ja nicht so angenehm liebe Sabine. Wer schön sein will, muss leider wohl leiden ;-). Ich lasse mir ja meine Augenbrauen mit der Fadentechnik zupfen. Meine Härchen über der Nase werden damit ebenfalls entfernt. Ansonsten habe ich ganz ganz kleine helle Härchen, die mich nicht weiter stören. Hübsch siehst Du aus :-).
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend.
    LG
    Ari

    Antworten
  8. Claudia sagte:

    Vor vielen Jahren habe ich Wachs verwendet, vor ungefähr zwei Jahren habe ich mit meiner Kosmetikerin eine dauerhafte Haarentfernung durchgeführt. Also, Schluss mit Zupfen, Wachsen und Epilieren! ;)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.