Kater-Jake-ist-der-Chef

Kater Jake ist der Chef im Haus

Kater Jake ist der Chef

Kater Jake ist definitiv der Chef bei uns im Haus, wie man an seinem Chefsessel unschwer erkennt. Diesen Korbsessel hatte der Kater seinerzeit sofort zu einem seiner Lieblingsplätze erklärt. Der Sessel ist schon recht alt und wird anderweitig nicht wirklich genutzt. Richtig bequem sitzt man darin nämlich nicht.

Obwohl der Kater eindeutig seine Spuren daran hinterlässt sieht der Korbsessel immer noch gut aus.

Kater Jake ist der Chef

Eigentlich wollte ich heute ein bisschen mehr Text schreiben, aber ich habe mir gestern den kleinen Finger an einem Gemüsehobel geschnitten, sodass ich etwas lädiert bin. Vielleicht stelle ich das Mördergerät hier im Blog einmal vor.

Daher gibt es heute nur einige Bilder von Kater Jake.

Kater Jake ist der Chef
Kater Jake ist der Chef
34 Kommentare
  1. Nova sagte:

    Du sollst doch auch deine Finger nicht mit Möhrchen und Co verwechseln…oh männo :-( Autsch, das hat bestimmt weh getan, aber gut das Wochenende ist. Da kannst du den Finger heute noch ein wenig schonen.

    Ja, die Katzen wissen schon wo es ihnen gefällt und dann wird beschlagnahmt ;-) Hat mein Gismo auch zu gerne gemacht, wobei der Lieblingsplatz am Abend waren entweder meine Beine oder der Schoß.

    Mich wundert das Jake drinnen auch kratzt, da wo er nicht sollte und als Freigänger. Das war etwas was Gismo an Möbel oder Wänden nie durfte. Von klein auf ein Nein und so nutze er nur seine für ihn gekauften Matten und den Kratzbaum.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag, gute Besserung und liebe Grüsse

    N☼va

    • Sabine Gimm sagte:

      Es war tatsächlich eine Gurke :)

      Unser Kater kratzt oft, wenn er aufgeregt ist. Er braucht dann ein Ventil zum Abregen. Aus diesem Grund haben wir überall im Haus Kratzbäume und Kratzmatten, damit die Möbel verschont bleiben. Das klappt eigentlich ganz gut. Unser alter Kater war in dieser Hinsicht ganz anders. Der kratzte tatsächlich nur draußen an den Bäumen.

  2. Tiger sagte:

    Die Bilder sind herzerwärmend und Dein Kater ein ganz hübscher! Aber das mit Deinem Finger, uuuuh, autsch. Ich hatte mich vor vielen Jahren auch mal an so einem Mistding geschnitten, seitdem habe ich eine ganz andere Taktik.

    Gutes Heilen, ich puste mal, (virtuell natürlich nur!)

    und schönen Sonntag trotzdem!
    Liebgruß
    Tiger
    🐯

  3. Ines sagte:

    Gute Besserung für den Finger!

    Hallo Chef :). So einen Sessel habe ich einem Blauton und er ist unfassbar unbequem. Er ist seit 17 Jahren mein Klamottenstuhl im Schlafzimmer. Dafür taugt er. Drei Katzen habe ihn leben lassen. Die haben lieber auf meinen Klamotten darauf gepennt, als sich an ihm abzuarbeiten.

    • Sabine Gimm sagte:

      Danke Dir ganz herzlich. Wenn der Partner kein Haustier will kann man nichts machen. Wie schön, dass Du zumindest Nachbars Katz verwöhnen kannst.

  4. Wonderful Fifty sagte:

    Liebe Sabine, gute Besserung für deinen Finger und in die Ecke mit dem Mördergerät ;-). Grüße auch an deinen „Chef“ und er soll heute besonders freundlich zu dir sein und dich mit deiner Verletzung schonen. Obwohl ich eigentlich kein wirklicher Katzenfreund bin, strahlt dein Kater auf den Bilder doch richtig Zufriedenheit und Gelassenheit aus.
    Hab einen wunderbar entspannten Sonntag und alles Liebe Gesa

  5. Tina+von+Tinaspinkfriday sagte:

    Oh Gemüsehobel sind einfach fies und hinterhältig, gute Besserung ❤️
    Kater Jake ist ein würdiger Ersatz und so süß. Ich kann verstehen dass er der Chef ist. Hier wohnt eine Chefin, die uns fest im Griff hat. 😂
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina und schöne Krauler für Jake

  6. Fran sagte:

    Gemüsehobel sind hinterhältig, das sehe ich wie Tina. Genau aus diesem Grund habe ich das Ding entsorgt, nachdem zweimal Fingerkuppen dran glauben mussten… immerhin nicht meine ;-)
    Kater dagegen sind toll. Gibt es einfach eine Katze auf dieser Welt, die nicht Chef des Hauses ist? Vermutich nicht. Dann wäre sie ja Hund geworden…
    Liebe Grüße
    Fran

    • Sabine Gimm sagte:

      Es gibt wohl kaum eine Katze, die nicht Chef ist. Zumindest kenne ich keine. Ja, eine Fingerkuppe musste bei mir leider auch daran glauben. Aber davon später mehr.

  7. sunny sagte:

    Wenn schon ein Tier, dann hätte ich auch gerne eine Katze. Als Kind hatte ich auch eine, die ist uns dann irgendwann davon gelaufen. Scheint bei unkastrierten Katern aber durchaus nicht ungewöhnlich zu sein.
    Die Möglichkeiten sind allerdings nicht so gut, dass die Katze alleine rein und raus könnte. Und das finde ich wichtig.
    Ich bin ja nicht so oft “unterwegs”, aber ich möchte ungern andere mit der “Pflege” belasten. Mal sehen. Vielleicht später.
    BG Sunny

    • Sabine Gimm sagte:

      Unkastrierte Kater streunern leider ziemlich viel herum und hauen schon mal ab. Wir haben unseren Kater rechtzeitig kastrieren lassen. Anscheinend fühlt er sich bei uns sehr wohl. Dank der Katzenklappe kann er jederzeit rein und raus, wenn wir im Büro sind. Momentan sind wir ja im Homeoffice.

  8. Ari Sunshine sagte:

    Oh je, die Vorstellung allein zieht schon gleich durch meinen Magen. Ich bin ja so eine Mimose, wenn ich Blut sehe, geschweige denn nur daran denke. Eigentlich erstaunlich, dass ich mir Krimis so gerne ansehe. Allerdings sehe ich bei schlimmen Szenen dann auch gerne mal weg ;-). Also meinetwegen brauchst Du das Mördergerät nicht vorstellen ;-). Liebe Sabine, ich wünsche Dir gute Besserung. Und Kater Jake ist so niedlich. Ich freue mich immer, wenn Du über ihn berichtest.
    LG
    Ari

    • Sabine Gimm sagte:

      Danke Dir liebe Ari. Ich kann Deinen “Horror” gut nachvollziehen. Meinen schlimmen Finger werde ich den Lesern auf alle Fälle ersparen.

  9. Nicole sagte:

    Liebe Sabine,
    Autsch! Und ich weiß zu gut, wovon du sprichst. Es ist eine Hassliebe mit diesen Hobeln.
    Gute Besserung und alles Liebe,
    Nicole

  10. Andrea sagte:

    Ich weiß schon, warum ich den Gemüsehobel nur im Ausnahmefall benutze. Ich ziehe die elektrische Variante vor, weil ich die unfallfrei bedienen kann. Gute Besserung für dich.
    Hier steht im Schlafzimmer ein Rattanstuhl, der dient aber eher als Ablage und weniger zum sitzen. Schön, dass euer Kater den Stuhl gerne mag und ihn mit niemanden teilen muss.
    Schöne Grüße
    Andrea

  11. Grit sagte:

    Hallo Sabine,
    die lieben Haustiere bereiten uns täglich so viel Freude. Schöne Bilder von Kater Jake, man sieht, dass er sich sichtlich wohlfühlt. Gemüsehobel sind gemein gefährlich und tuen unglaublich weh, ich hab’ da auch so meine Erfahrungen! Ich wünsche Deinem Finger weiterhin gute Besserung.
    Viele liebe Grüße, Grit…. hier schneit es ohne Ende. :)

Kommentare sind deaktiviert.