svyn wirkkosmetik drops

Svyn – Der Baukasten für Wirkkosmetik

svyn drops

[enthält unbezahlte Werbung]

Individuelle Wirkkosmetik tritt immer mehr in den Vordergrund. Doch wer hat im Kosmetikdschungel noch den Durchblick? Gefühlt kommen jeden Tag mindestens 100 neue Brands auf den Markt.

Manche Kosmetikhersteller bringen ständig neue Linien mit völlig unterschiedlichen Wirkstoffen. Von dem Überangebot bin ich mittlerweile total überfordert. Das Problem dabei ist, dass man sich die passende Pflege heraussuchen muss. Die Haut hat aber unterschiedliche Bedürfnisse. Im Sommer brauche ich zum Beispiel nicht so viele Lipide, sondern eher Feuchtigkeit. Ganz im Gegensatz zum Winter, wenn die Haut besonders trocken ist.

In der Regel stehen mehrere Gesichtsremes im Bad (für Tag und Nacht mit unterschiedlichen Wirkstoffen), dazu noch einige Seren, Ampullen und sonstige Pflege. Da wird es schnell unübersichtlich.

Dass ich ein großer Fan der MIRI Kosmetik bin wissen meine Leser*innen. Vor einiger Zeit hatte Miri zusammen mit der Beauty-Expertin Lynne Glaner einen Live-Talk bei Facebook. Darin ging es um folgendes Thema:

Welchen “neuen Shit” gibt es im Bereich der echten Hautveränderer aus dem Labor und auf was davon darfst Du getrost verzichten?

Ich mag solche Informationsveranstaltungen und Lives mit MIRI ganz gern. Dort wird oft aus dem Nähkastchen geplaudert und man erfährt viel Fachwissen.

Bei der Gelegenheit erfuhr ich, dass Lynne ebenfalls ein kleines Kosmetikunternehmen hat, zusammen mit ihrem Partner Sven. Dies wurde zwar nur am Rande erwähnt, ich habe es mir aber gut gemerkt.

Es handelt sich um das Svyn Baukasten-System für die Gesichtspflege. Grundlage ist eine Basiscreme, die neutral und gut verträglich ist. Dazu gibt es drei verschiedene Wirkstoff-Konzentrate, die Svyn Drops (Lipide, Hyaluron und Retinyl).

Das Prinzip von Svyn ist, die Basiscreme mit einem oder mehreren Teilen der Drops zu mischen. Im Shop ist sowohl ein Starter Kit: Base, Mischtiegel, Spatel und 2 x Drops (Lipide und Hyaluron) erhältlich als auch einzelne Drops sowie Drops im Set.

Mir hat das System auf Anhieb zugesagt. Es ist oft so, dass in einer Creme ein bestimmter Wirkstoff fehlt. Ich bin zum Beispiel ein Fan von Retinol. In meiner Lieblingscreme ist dieser Wirkstoff aber nicht enthalten. Ich habe mir daher alle drei Drops gekauft, da ich sie mit meiner vorhandenen Creme je nach Bedarf mischen möchte.

Svyn Hyaluron Drops

svyn wirkkosmetik hyaluron drops

Keine Wirkkosmetik kommt heute noch ohne Hyaluron aus. In diesem Serum sind vier Wirkstoffe enthalten: Hyaluronsäure, Wasser, [Pentylene] Glycol und Milchsäure. Dass meine Haut Hyaluronsäure liebt weißt Du aus dem Beitrag “Meine Haut trinkt Hyaluronsäure”. Ich habe schon einige Hyaluronseren probiert. Hier ist alles clean und es klebt nichts.

Svyn Reninyl Drops

svyn wirkkosmetik retinyl drops

Retinol ist nichts anderes als die stärkste Form von Vitamin A. Doch nicht jede Haut kann Retinol in der Konzentration vertragen. Die Svyn Retinyl Drops haben Retinylester als Hauptwirkstoff.

Zitat:

“Sie sind besonders gut verträglich und werden in der Haut zu Retinol umgewandelt, das heißt: Sie entfalten ihren zellstimulierenden Effekt über Zeit. Aus Retinol entsteht schließlich im Körper die aktive Retinsäure.”

Quelle: www.svyn.de

Retinol hilft nicht nur bei der Heilung von Entzündungen der Haut. Gleichzeitig ist Retinol der effektivste Anti Aging Wirkstoff in der Kosmetik.

Svyn Lipid Drops

svyn wirkkosmetik lipid drops

Lipide sind nichts anderes als Fette. Gerade im Winter trocknet die Haut schnell aus. Sie muss daher besonders geschützt werden. Es reicht aber nicht, eine reine Fettcreme ins Gesicht zu schmieren. Im Gegenteil: Viele Fette verstopfen die Poren. Die Haut wird unrein. Es entstehen große Poren. Jeder, der schon einmal reines Olivenöl verwendet hat weiß, wovon ich rede. Besser sind sogenannte Trockenöle und Naturöle, die komplett von der Haut aufgenommen werden können.

Folgende Öle sind in den Lipid Drops enthalten: Jojobaöl, Wiesenschaumkrautöl, Avocadoöl und Moringaöl, zusätzlich Vitamin E. Vitamin E ist übrigens DER Hautglätter schlechthin.

Zitat:

“Bei der Formulierung haben wir Wert auf nicht-komedogene Inhaltsstoffe gelegt – das heißt: Die Entstehung von Mitessern und Unreinheiten wird durch unsere Lipid Drops nicht begünstigt.”

Quelle: www.svyn.de

Die Lipid Drops können auch zur Anreicherung einer Tagescreme für die Nacht verwendet werden. Hier darf es gern etwas reichhaltiger sein. Auch als Nagelpflege sind sie hervorragend geeignet.

Die Verpackung zum Versand kann sich ebenfalls sehen lassen. Geliefert wird umweltfreundlich in einem Karton ohne jegliches Plastik. Flaschen mit Pipette sowie Creme- und Mischtiegel sind aus Glas. Der Spatel zum Anmischen der Creme ist aus Holz.

svyn drops

Gut finde ich, dass es im Shop Drop-Sets zu kaufen gibt. Ich würde mir wünschen, dass man sich ein Duo oder ein Trio der Drops selbst zusammenstellen kann, z. B. 2 x Hyaluron Drops + 1 x Lipid Drops als Trio oder 2 x Retinyl als Duo. Denn im Set ist es günstiger als beim Einzelkauf.

Ich werde die Drops zusammen mit meiner MIRI Hydro Creme verwenden. Die Wirkstoffe sowie Inhaltsstoffe der Svyn Produkte haben mich jedenfalls überzeugt.

12 Kommentare
  1. Nova sagte:

    So isses…fast täglich was Neues und ständig immer besser usw. Bin eh erstaunt was du immer ausprobierst sowie bestellst. Mit Moringa finde ich interessant, die werden hier im Süden auch gesetzt und verwendet.

    Liebe Grüsse

    Nova

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Moringa finde ich auch gut. Die richtige Creme habe ich für mich endlich gefunden. Das Öl kann ich zusätzlich in die Creme geben. Vor allem für den Winter und nachts brauche ich dann keine reichhaltigere Creme kaufen. Bei den Seren oder anderen Wirkstoffen habe ich zwar auch meine Favoriten. Hier probiere ich tatsächlich noch weiter aus.

      Antworten
  2. Tiger sagte:

    Ich bin ja nur Tiger zum Glück.🤦🏻‍♀️😁 Das ist mir to much!
    Ich hab eine Tigercreme aus der Apotheke und fertsch! Aber wenns schee macht!🤣🤣🤭
    Spaß! Kennst ja meinen Humor inzwischen.😉
    Alles Liebe
    Tiger grüßt
    🐯

    Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Ja, Deinen Humor kenne ich liebe Rita 🤣Eine Tiger-Creme habe ich natürlich auch – Mit Tigergras, was sonst? 🐯 Und Buttermilch schmiere ich mir lieber nicht ins Gesicht. Soll ja auch schön machen 😁

      Antworten
    • Sabine Gimm sagte:

      Ich finde das auch klasse. Möchte zukünftig gern auf ein Baukasten-System setzen und nicht mehr so viele unterschiedliche Cremes im Schrank haben. Meine Haut hat durchaus unterschiedliche Bedürfnisse.

      Antworten
  3. Katrin testet für Euch sagte:

    Hallo Sabine,
    drei tolle Produkte, die auch mir gefallen würden und ich mag es, meine Cremes anzureichern.
    Ich mache das auch, aber nehme fast immer nur eine Nachtcreme – auch für den Tag :)
    LG und schönes Wochenende
    Katrin

    Antworten
  4. Nicole sagte:

    Es ist mittlerweile ein Automatismus, liebe Sabine: Denke ich an Drops, denke ich an dich.
    Diese hier klingen allerdings in der Tat sehr interessant, denn du hast Recht. Manchmal besitzt man eine Creme, der genau etwas fehlt und so kann man es fein zuführen.
    Danke dir für diese interessante Inspiration.
    Alles Liebe und bleib gesund,
    Nicole

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.