chinesisch kochen

Chinesisch kochen – Sweet Chili Gemüse mit Garnelen

chinesisch kochen

Kochst Du auch gern chinesisch? Ich versuche es zumindest manchmal. Die chinesische Küche ist bei uns in Deutschland sehr beliebt.

Wobei ich gestehen muss, dass ich selbst noch nie in China war und somit kein echtes chinesisches Essen probiert habe.

Kochen mit Bine – schnelles chinesisches Gericht

chinesisch kochen

Wie die Überschrift schon vermuten lässt muss es bei mir schnell gehen. In meiner Küche geht es beim Kochen nicht gerade gemütlich zu. Ich mag auch nicht, wenn mir jemand dazwischen funkt. Gern greife ich zu Tieflühlkost, die ich entsprechend verfeinere. Deshalb gibt es in meiner Rubrik “Kochen mit Bine” auch keine Rezepte mit Mengenangaben oder fest verankerten Zutaten. Im Prinzip kannst Du das Gericht nach Deinen Gelüsten abwandeln.

Sweet Chili Gemüse mit Garnelen

chinesisch kochen

Für 2 Personen benötigst Du folgende Zutaten:

  • 400 g TK Asia Gemüse
  • 2 Packungen TK Chinese Prawns (oder Riesengarnelen) mit Knoblauch
  • Gewürze
  • Sojasoße
  • Sweet Chili Soße
  • 1 kleine Tasse Reis

Die Zubereitung ist denkbar einfach.

Gemüse in der Pfanne mit Gewürzen braten, mit Sojasoße ablöschen, Sweet Chili Soße nach Geschmack dazugeben. Wer mag, brät noch eine Zwiebel zum Gemüse.

Die Garnelen in einer separaten Pfanne braten. Die gegarten Garnelen ohne Flüssigkeit in das Gemüse geben.

Reis nach Anleitung zubereiten.

Guten Appetit!

20 Kommentare
  1. Tiger sagte:

    Ich mag die speziellen Gewürze auch so gerne, und ja, ist eine gute Idee wenn es schnell gehen muß. Statt der “Engerlinge” 😁 würde ich dann was andres nehmen, die mögen wir nicht. 🙁

    Liebgruß zum Wochenende
    Tiger
    🐯

    Antworten
  2. Claudia sagte:

    Mit ein paar kleinen Änderungen, habe ich schon mehrmals gekocht und immer wieder gern gegessen. Super lecker und schnell gemacht!
    Guten Appetit!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Claudia

    Antworten
  3. Nova sagte:

    Ich liebe die chinesische Küche und finde auch gerade da kann man so gut einfach improvisieren. Wie du ja weisst ist kochen für mich Leidenschaft, schon allein das Schnippeln vorweg. In D. ein paar Chinesen als Mandanten betreut kam ich schon in den Genuss von “echter” chinesischer Küche…bei den Hühnerfüßen habe ich allerdings abgewunken ;-)
    Dir noch einen schönen Sonntag und liebe Grüsse

    N☼va

    Antworten
  4. Ari Sunshine sagte:

    Mit einfachen, schnellen Gerichten liegst Du bei mir genau richtig ;-). Das Gericht sieht zudem richtig lecker aus. Da bekomme ich gleich Appetit ;-).
    Liebe Sabine, ich wünsche Dir eine gute Nacht.
    LG
    Ari

    Antworten
  5. sunny sagte:

    Asiatisch und scharf geht hier immer. Auch Garnelen geht immer. Obwohl ich zwischenzeitlich aus den verschiedensten Gründen auf Lachs umgestiegen bin. Sieht auf alle Fälle sehr lecker aus. BG Sunny

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.